Nutzung der Systeme steigern

13 Tipps, wie Sie Mitarbeiter zu mehr CRM anregen

Jennifer Lonoff Schiff schreibt für CIO.com über Wirtschaft und Technologie. Sie führt die Marketingagentur Schiff & Schiff Communications.
Bettina Dobe ist freie Journalistin aus München. Sie hat sich auf Wissenschafts-, Karriere- und Social Media-Themen spezialisiert. Sie arbeitet für zahlreiche Zeitungen und Zeitschriften in Deutschland.
Selbst das beste CRM-System ist nicht gut genug, wenn Mitarbeiter nicht damit arbeiten. Wir haben Ihnen 13 Tipps zusammen gestellt, wie Sie Teams dazu bringen, das CRM besser zu nutzen.

Oft konzentrieren sich CIOs nur auf die technische Seite von CRM-Systemen. Sie sollten dabei die menschliche Komponenten nicht vergessen: Denn jedes System ist nur so gut wie ihre Anwender. Unsere amerikanische Schwesterpublikation cio.com hat sich angesehen, wie CIOs die Business Teams dazu bringen, das neue CRM System auch zu nutzen.

Neue Systeme einzuführen, damit tun sich viele Unternehmen oft schwer. Oft wird die IT-Abteilung für Kinderkrankheiten verantwortlich gemacht und die Unzufriedenheit der Mitarbeiter steigt. Anstatt das neue System zu nutzen, verweigern sie sich. Das kostet eine Firma unter Umständen viel Geld.

Doch CIOs können das vermeiden, indem sie die Mitarbeiter rechtzeitig mitnehmen. Beteiligen Sie sie am Auswahlprozess und gehen Sie individuell auf deren Bedürfnisse ein. Das ist gerade bei der Einführung von CRM-Software essentiell. Schließlich wird dank Social Media und big Data CRm plötzlich wieder wichtig.

Wir haben Ihnen in einer Bilderstrecke 13 Tipps zusammen gestellt, wie die Einführung eines neuen CRM-Systems gelingen kann.

Zur Startseite