iPhone, Gadgets, Apps & Co

13 Warnsignale für IT-Verwöhnte

01. September 2010
Von Dan Tynan und
Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO.de. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die CIO-Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.
Wer im Restaurant nicht ohne den Blackberry kann oder über Bildschirme mit dem Finger fährt, den haben die neuen Technologien bereits nachhaltig verändert.

Wir sind inzwischen schon sehr verwöhnt von unseren Gadgets und dem Internet: Wir denken, alles ist digitalisiert, automatisiert und zeigt uns weitere Inhalte, wenn wir mit dem Finger entlang streichen. Ob die Technologien auch Sie verändert haben, können Sie anhand der folgenden 13 Warnsignale überprüfen. Sie wurden von unserer amerikanischen Schwesterpublikation PC World zusammengestellt.

Sie sind nach Strich und Faden verwöhnt von Technologien, wenn diese Punkte auf Sie zutreffen:

1. Sie beschweren sich nicht länger darüber, wie langsam ihr Computer ist. Jetzt meckern Sie über ihr lahmes Smartphone - in der Schlange an der Supermarktkasse.

2. Sie gehen bei Bildschirmen mittlerweile davon aus, dass es sich um Touchscreens handelt.

3. Jemand anderes hat es bei Foursquare zum Mayor ihres Lieblingslokals gebracht und das macht sie niedergeschlagen.