Hardware-Ratgeber

20 Tools für das Festplatten-Tuning

Panagiotis Kolokythas arbeitet seit Juni 2000 für pcwelt.de. Seine Leidenschaft gilt IT-News, die er möglichst schnell und gründlich recherchiert an die Leser weitergeben möchte. Er hat den Überblick über die Entwicklungen in den wichtigsten Tech-Bereichen, entsprechend vielfältig ist das Themenspektrum seiner Artikel: Windows, Soft- und Freeware, Hardware, Smartphones, soziale Netzwerke, Web-Technologien, Smart Home, Gadgets, Drohnen… Er steht regelmäßig für PCWELT.tv vor der Kamera und hat ein eigenes wöchentliches IT-News-Videoformat: Tech-Up Weekly.
Die Festplatte ist eines der wichtigsten Bauteile im PC. Alle Programme und wichtigen Dateien sind darauf gespeichert. Damit es nicht zu Festplattenfehlern oder Datenverlusten kommt, stellen wir Ihnen 20 praktische Tools vor, mit denen Sie Ihre Festplatte im Handumdrehen optimieren.
20 Gratis-Tools für Festplatten-Tuning.
20 Gratis-Tools für Festplatten-Tuning.

Solange die Festplatte läuft, ist alles ok. Denn Festplattenfehler und Datenverluste sind ein Alptraum für jeden PC-Nutzer. Damit es gar nicht erst dazu kommt, haben wir für Sie einige ToolsTools zusammengestellt, mit denen Sie Ihre Festplatte im Griff haben.

Die Leistungsfähigkeit eines Rechners hängt stark vom Zustand der Festplatte ab, denn ein überladenes Betriebssystem läuft automatisch langsamer. Durch ständiges Schreiben und Löschen von Dateien wird jede Festplatte fragmentiert. Je höher der Fragmentierungsgrad, desto langsamer wird die Festplatte. Alles zu Tools auf CIO.de

In unserem Download-Special finden Sie alles, was Sie zum Festplatten-Tuning benötigen: Mit den Tools löschen Sie Dateien nachhaltig, fahren automatische Backups, überwachen den Zustand des Laufwerks, regulieren das Akustik-Management, oder erkennen die Plattenauslastung sofort auf einen Blick.

Egal ob Partitionieren, Defragmentieren oder Datenchaos beseitigen - bei unsern 20 Tuning-Tools ist garantiert für jeden etwas dabei. Und das Beste: Alle Tools sind kostenlos nutzbar.

Quelle: PC-Welt

Zur Startseite