Zwei Drittel nutzen ERP 6.0

3000 Projekttage fürs SAP-Upgrade

21. Februar 2012
Thomas Pelkmann ist freier Journalist in Köln.
Bloß nicht auf alten Versionen ausruhen: Die meisten Firmen nutzen schon SAP ERP 6.0, viele planen laut Panaya den Umstieg - die Wartung alter Versionen endet.
Die meisten SAP-Anwender arbeiten mit aktuellen Versionen von SAP ERP oder planen zumindest zeitnah den Umstieg auf das aktuelle Release 6.0.
Die meisten SAP-Anwender arbeiten mit aktuellen Versionen von SAP ERP oder planen zumindest zeitnah den Umstieg auf das aktuelle Release 6.0.
Foto: N-Media-Images - Fotolia.com

Da kann sich SAPSAP aber freuen: Fast zwei Drittel aller Unternehmen, die ein ERP-System der Walldorfer einsetzen, arbeiten mit der aktuellen Version 6.0. Das ist ein Ergebnis der weltweiten Umfrage unter 128 SAP-Kunden und Systemintegratoren, die der ERP-Spezialist Panaya durchgeführt hat. Alles zu SAP auf CIO.de

Das verbleibende Drittel nutzt zwar noch immer ältere Versionen von SAP ERPERP, allerdings läuft bei den meisten die Ablösung der Altsysteme bereits oder wird spätestens in den kommenden sechs Monaten beginnen. Insgesamt gaben volle 96 Prozent der Befragten mit SAP ERP 5.0 im Einsatz an, dass Sie entweder gerade modernisierten oder die Modernisierung planen. Alles zu ERP auf CIO.de

Fast alle nutzen das Modul FI

Das am häufigsten verwendete Modul von SAP ERP 6.0 ist FI für das Rechnungswesen (96 Prozent nutzen das). Auf den Plätzen folgen die Module für Materialwirtschaft (MM, 89 Prozent), Controlling (CO, 87 Prozent) und Vertrieb (SD, 84 Prozent). Das Projektsystem (PS, 49 Prozent) und die Module für Qualitätsmanagement (QM, 45 Prozent) und Lagerverwaltung (LE, 31 Prozent) sind bei den SAP-Anwendern dagegen eher selten gefragt.

Die große Mehrheit der Befragten (88 Prozent) nutzt SAP-Netweaver-Komponenten, darunter solche für Business IntelligenceBusiness Intelligence (BI) und Business Warehouse (BW, 76 Prozent). Die Hälfte arbeitet mit dem Enterprise Portal, weitere 47 Prozent mit der SAP Exchange Infrastructure (XI) beziehungsweise der Weiterentwicklung SAP Projekt Integration (PI). Alles zu Business Intelligence auf CIO.de