iPhone


Planung, Locations, Navigation

7 iPhone Apps für Geschäftsreisen

Moritz Jäger ist freier Autor und Journalist in München. Ihn faszinieren besonders die Themen IT-Sicherheit, Mobile und die aufstrebende Maker-Kultur rund um 3D-Druck und selbst basteln. Wenn er nicht gerade für Computerwoche, TecChannel, Heise oder ZDNet.com schreibt, findet man ihn wahlweise versunken in den Tiefen des Internets, in einem der Biergärten seiner Heimatstadt München, mit einem guten (e-)Buch in der Hand oder auf Reisen durch die Weltgeschichte.
Wer geschäftlich verreisen muss, kennt sich meist in der jeweiligen Stadt nicht aus. Unsere App-Sammlung hilft Ihnen bei der Reiseplanung und vor Ort.

Wer mit dem iPhoneiPhone oder iPad auf Messen fährt, der ist meist in einer anderen Stadt unterwegs. Kein Problem, mit den passenden Apps haben Sie nicht nur die Planung im Griff, sondern werden (fast) zum Einheimischen. Alles zu iPhone auf CIO.de

1. Reiseplan-Verwaltung Worldmate

Hinter der Worldmate-App steht ein komfortabler Web-Dienst. Über die App können Sie Reisen planen und die Daten für Flug, Hotel und Transit hinterlegen. Währungsrechner und Berechnung der Zeitunterschiede bietet das Tool ebenso. Die Grundfunktionen der App sind kostenlos, wer für 10 US-Dollar pro Jahr eine Goldmitgliedschaft ersteht, erhält mehr Funktionen. Dann werden Sie beispielsweise auch über verschobene Flüge informiert und die Synchronisation mit Kalendern ist möglich.

2. Netzwerken mit Miles and More MemberScout

Eins der bekanntesten Bonusprogramme ist Miles and More der Star Alliance. Man kann damit nicht nur sein Konto pflegen und Daten abrufen. Mit der Funktion Member Scout verbindet die App die Miles and More Nutzer untereinander und stellt Kontakte her. So können Sie etwa sehen, welche anderen Nutzer in der Nähe sind und sich gegenseitig Tipps geben. Praktisch sind außerdem Funktionen wie Lounge-Finder und Meilen-Rechner.

3. Kostenloses WLAN mit Spot

Im Ausland ist mobiles Internet teuer, Stichwort Daten-Roaming. Hier helfen Apps wie das Tool Wifi Map. Die kostenlose App verfügt über eine weltweite Datenbank, in der kostenlose WLAN-Zugangspunkte und Zusatzinformationen hinterlegt sind. Der Vorteil der kostenlosen App: Die vielen Nutzer der App können Kommentare ergänzen und auf aktuelle Änderungen hinweisen - leider ist die Aktualität und Genauigkeit der Daten Glückssache.