Smartphone und Tablet

7 Office Apps für Android im Test

21. März 2012
Von Kolja Kröger
Das Büro zum Mitnehmen: Wir stellen Ihnen Office-Suites vor, die auf Android-Smartphones und Tablets laufen. Sieben an der Zahl.

Die meisten Office-Apps für Android wurden eigens für SmartphonesSmartphones gebaut. Für unser amerikanisches Partnermagazin Networkworld hat Howard Wen allerdings sieben gefunden, die ebenfalls mit den meisten Android-Tablets kompatibel sind (ab OS Android 2.3 "Gingerbread"). Um die Spannung ein bisschen zu steigern, orientieren wir uns an Wens Ranking. Die App, die er am sinnvollsten findet, kommt zum Schluss. Aber je nach Bedarf ist für jeden etwas dabei. Alles zu Smartphones auf CIO.de

Google Docs (kostenlos)

Die wichtigsten Features: Ansehen und Bearbeiten von Texten, Spreadsheets, Präsentationen und PDFs, die auch im GoogleGoogle Docs Account gespeichert sind. In der App selbst lassen sich auch Texte und Spreadsheets erstellen, allerdings keine Präsentationen. Alles zu Google auf CIO.de

Interessante Extras: Hier lassen sich auch Bilder betrachten, die man vorher in Google Docs hochgeladen hat.

Fazit: Die Google Docs App macht nur Sinn als Ergänzung zum Google Docs Account auf dem Desktop-Computer - weil außer Bildern nichts vom Handy oder Tablet hochgeladen werden kann. Das heißt: Anlegen und Verwalten am PC, grundlegende Bearbeitung unterwegs mit der App.

Hier geht es zur App bei Google Play (so heißt jetzt der Android-Market).