CIO definiert Kernkompetenzen

7 Skills fürs mittlere Management

21. Juli 2011
Riem Sarsam ist IDG-Redakteurin und leitet verantwortlich das CIO Leadership Excellence Program (LEP), eine exklusive Fortbildung für IT-Manager, gemeinsam veranstaltet von CIO und der WHU – Otto Beisheim School of Management .
Der finnische Papierhersteller Stora Enso wälzt seine IT-Organisation um. CIO Thilo Press verpasst dem Zehn-Milliarden-Euro Konzern ein Programm zur Fokussierung auf sieben IT-Skills. Jetzt geht es ans Lernen.
Thilo Press CIO, Stora Enso: "Das externe Angebot an geeigneter Weiterbildung für die Veränderungen im mittleren IT-Management ist dünn."
Thilo Press CIO, Stora Enso: "Das externe Angebot an geeigneter Weiterbildung für die Veränderungen im mittleren IT-Management ist dünn."
Foto: Stora Enso Deutschland GmbH

"Es wird ein Problem, wenn man sich jetzt nicht um die Weiterentwicklung der internen IT kümmert." Thilo Press steht vor der Frage, welchen eigenen Wert eine IT liefern kann, wenn klassische IT-Aufgaben zum Großteil ausgelagert sind. Welchen, wenn sich auch noch Cloud ComputingCloud Computing als neues Beschaffungsmodell durchgesetzt hat. Für den CIO des finnischen Papierkonzerns Stora Enso ist klar, dass die IT diesen Wert nur liefern kann, wenn sie sich neu erfindet, wenn sie ihre Aufgaben und Rollen anders definiert und verteilt. Alles zu Cloud Computing auf CIO.de

Klar ist auch: Dafür gibt es keine schnelle Lösung. Press rechnet für die Umstrukturierung der neuen Organisation mit drei bis fünf Jahren - mindestens. "Wir müssen uns systematisch auf die Veränderungen vorbereiten", sagt er. "Bei der Entwicklung von Kompetenzen geht es nicht um bloße Beurteilungen oder
Einschätzungen, es geht darum, so schnell wie möglich eine lernende Organisation zu etablieren." Weg von der technisch ausgelegten Governance-IT, hin zu strategischen Business Information Services (BIS), sagt der CIO. Er startete im vergangenen Jahr BIS Learn, ein Fortbildungsprogramm zur Entwicklung des mittleren IT-Managements.

Stora Enso - Papier, Verpackungen und viel Holz

Der finnisch-schwedische Konzern Stora Enso ist gemessen an der Produktionskapazität eines der größten Forstunternehmen der Welt sowie einer der größten Papier- und Verpackungsmittelhersteller. Das Traditionsunternehmen betrachtet sich als ständigen Erneuerer ("Global Rethinker") einer althergebrachten Branche. Stora Enso ist an den Börsen Helsinki und Stockholm notiert.

Hauptsitz

Helsinki

Standorte

85 Gesellschaften (weltweit)

Umsatz

10,3 Milliarden Euro (2010)

Mitarbeiter

26 000 in 36 Ländern

IT-Mitarbeiter

rund 400

CIO

Thilo Press

Zur Startseite