Coole Apps für Android

7 unbekannte Google Apps

26. Juni 2015
Von Detlef Flach
Google hat zahlreiche eigene Android-Apps, nicht alle davon sind bekannt oder sofort offensichtlich. Wir stellen sieben kaum bekannte Google Apps vor.

Es gibt inzwischen mehrere hunderttausend Apps im App Store von GoogleGoogle Play. Viele davon sind unnütz, manche nervig, aber gerade die Apps von Google sind normalerweise gut gemacht und ideal auf AndroidAndroid angepasst. In diesem Beitrag stelle wir sieben Apps vor, die normalerweise übersehen werden - ihren Alltag aber definitiv verbessern. Alles zu Android auf CIO.de Alles zu Google auf CIO.de

Snapseed

Snapseed ist die ideale App für Foto-Fans. Google hat das Unternehmen 2012 gekauft und vertreibt die App seitdem unter dem eigenen Namen. Snapseed liefert alle notwendigen Werkzeuge um die Bilder zu optimieren und mit Effekten oder Filtern zu versehen. Die App ist leicht zu nutzen und macht wirklich Spaß. Sie ist noch dazu kostenlos, entsprechend kann man sie einfach mal ausprobieren.

Übersetzer

Der Google Übersetzer ist inzwischen eine enorm gute Applikation geworden - über die Jahre hat Google die App von einer einfachen (und recht holprigen) App zu einem wirklich guten Helfer im Ausland geworden. Zu 90 Sprachen (darunter Englisch, Russisch, Baskisch, Isländisch, Malaysisch oder Griechisch) lassen sich Sprachpakete herunterladen, anschließend kann die App offline genutzt werden.

Am beeindrucktesten ist aber die Word Lens Funktion: Damit nutzt der Übersetzer OCR-Funktionen, um Texte in Bildern zu erkennen und zu übersetzen. Mit einer aktiven Internetverbindung klappt das mit allen verfügbaren Sprachen, wer sein Smartphone offline nutzt, kann Inhalte von Deutsch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Spanisch, Russisch auf Englisch übersetzen. Das klappt im Test sehr gut und ist enorm praktisch für Urlauber und Geschäftsreisende - in jedem Fall eine App, die auf jedes Android-Smartphone gehört.

Inbox

Mit der Inbox-App gibt Google einen Ausblick, wie die E-Mail-App auf Android demnächst aussehen könnte. Vor allem aber gibt es neue Funktionen: Die App zeigt die wichtigsten Inhalte vorab an und kann Aktionen auf Basis der E-Mails direkt vorschlagen - etwa kann man direkt aus der E-Mail Übersicht in einen Flug einchecken, wenn die Erinnerung ankommt. Ähnliche Nachrichten werden in Gruppen zusammengefasst, damit behält man leichter den Überblick. Besonders praktisch ist, dass sich neben E-Mails auch Erinnerungen erstellen und speichern kann. So kann man aus Nachrichten heraus direkt Einträge anlegen und wird dann informiert. Die App ist kostenlos, inzwischen benötigt man auch keine Einladung mehr, um die App nutzen zu können.

Wecker

Google liefert eine eigene Wecker-Applikation und diese ist nicht einmal schlecht. Sie sieht ziemlich gut aus und ist vor allem bereits im neuen Material Design von Android Lollipop. In der App lassen sich Weckzeiten definieren, Timer starten oder andere Zeitzonen hinzufügen.

YouTube Studio

Sie haben einen eigenen YouTube-Kanal? Dann sollten Sie in jedem Fall die passende App dazu installieren. Mit dem YouTube Studio lassen sich Kanal- und Videoleistung mit Analysetools überwachen, Kommentare filtern und beantworten, Benachrichtigungen zu wichtigen Ereignissen empfangen oder Videodetails und -einstellungen aktualisieren.

Meine Tracks

Meine Tracks ist ein GPS-Tracker für Android Smartphones mit dem sich Route, Geschwindigkeit, Distanz und Höhe aufzeichnen lassen. Das klappt zu Fuß oder etwa auf dem Fahrrad. Die Daten lassen sich während der Aufzeichnung einsehen, um etwa Höhepunkte einzutragen. Die Tracks können über Google Drive synchronisiert und geteilt werden.

TalkBack und BrailleBack

Neben den eher spaßigen Apps hat Google auch Anwendungen, die einen ernsten Hintergrund haben. TalkBack ist so eine App - sie ermöglicht es Nutzern mit eingeschränkter Sehfähigkeiten. Über die App kann das Smartphone gesprochene Antworten, akustische Signale sowie Vibrationsfeedback ausgeben. Dazu passt die Applikation BrailleBack, eine Applikation, die das Smartphone mit Braille-fähigen Geräte koppelt und die Rückmeldung darüber ausgeben kann.

Zur Startseite