Computex

Acer kündigt Galaxy-Note-Konkurrent Liquid S1 an

06. Juni 2013
Von Denise Bergert
Mit seinem Liquid S1 bietet Acer einen günstigen Konkurrenten zu Samsungs aktueller Galaxy-Note-Generation.
Acer hat den Galaxy-Note-Konkurrenten Liquid S1 angekündigt.
Acer hat den Galaxy-Note-Konkurrenten Liquid S1 angekündigt.
Foto: Acer

Acer hat auf der diesjährigen Computex in Taipeh ein erstes eigenes Phablet vorgestellt. Der Mix aus Tablet-PC und Smartphone bietet eine Bildschirm-Diagonale von 5,7 Zoll und eine Display-Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln. Das MVA-Panel kommt damit auf eine Pixeldichte von 257 ppi.

Unter dem Gehäuse werkelt ein Quad-Core-Prozessor von Mediatek, der auf 1,5 GigaHertz getaktet wurde. Unterstützt wird die CPU von einem GigaByte RAM. Der interne Speicher bietet lediglich acht GigaByte, kann jedoch per microSD-Karte erweitert werden. Zur weiteren Ausstattung des Liquid S1 zählen eine 8-Megapixel-Kamera an der Rückseite sowie ein 2-Megapixel-Modell an der Front. Ebenfalls an Bord sind 3G, Bluetooth und WiFi im 802.11b/g/n-Standard.

Beim Betriebssystem setzt Acer auf Googles AndroidAndroid in der Version 4.2. Der Hersteller hat außerdem einen wechselbaren Akku mit 2.400 mAh verbaut und will das Liquid S1 ab August auch in einer Dual-Sim-Ausführung anbieten. Die UVP liegt bei 349 Euro. (PC-Welt) Alles zu Android auf CIO.de

Links zum Artikel

Thema: Android

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite