Die falsche Kleidung bei heißem Wetter

Achtung Schweißflecken

Anke Quittschau ist Beraterin in Sachen Etikette und Business-Knigge bei der Agentur korrekt!.
Christina Tabernig ist Beraterin für Fragen der Etikette und Business-Knigge bei der Agentur korrekt!.
Tragen Sie im Sommer bloß keine Kleidung, bei der man Schweißränder oder Flecken gut sehen kann. Es gibt aber noch mehr Fehler wie weiße Tennissocken, Birkentocks und zu knappe Bekleidung.

Wenn im Hochsommer die Temperaturen steigen, stellt sich für viele Büroarbeiter die Frage, welches luftige Outfit in der Firma noch angemessen ist. Passen Seidenstrümpfe und dunkle Kostüme am besten, oder sind auch Bermudas und offene Sandalen zulässig? Die Knigge-Expertinnen Anke Quittschau und Christina Tabernig von der Agentur korrekt! geben Ratschläge für die heiße Jahreszeit. "Jeder sollte sich zuerst fragen, was sein Kunde von ihm erwartet und inwieweit er dem Image seiner Firma gerecht werden muss", empfiehlt Christina Tabernig.