Reporting

Ad-hoc-Analysen per Online-Zugriff

04. Dezember 2008
Von Jacqueline Pohl
Mit CP-Excel steht Anwendern ein Analysetool zur Seite, das den Online-Zugriff auf alle Finanz- und Unternehmensdaten aus einer Excel-Oberfläche heraus erlaubt.

Die flexible Planungs- und Controlling-Software CP-Excel kombiniert das beste aus zwei Welten: Erfahrene Anwender beispielsweise aus dem Finanz- oder Vertriebs-Controlling, die nicht auf die gewohnten Excel-Funktionen verzichten wollen, profitieren von einer engen Excel-Integration der Lösung. Gleichzeitig können Analysen jederzeit online abgerufen werden. Dafür verknüpft die Software von Corporate Planning unterschiedlichste Daten dynamisch miteinander und erlaubt so Rückschlüsse auf die Unternehmens-Performance.

Mitarbeiter im Controlling müssen mit CP-Excel ihre gewohnte Arbeitsumgebung, die Tabellenkalkulation, nicht aufgeben. Vielmehr klinkt sich CP-Excel als professionelle Controlling-Lösung in Excel ein und erweitert die Möglichkeiten, die dort zur Verfügung stehen. Es erlaubt die Erzeugung von Reports in einem beliebigen Layout, das individuell auf die Firma zugeschnitten werden kann. Neue Grafiktypen, Farben und viele weitere Optionen kommen dazu. Dargestellt werden keine Excel-Daten, sondern Daten der Controlling-Software. Einmal erstellte Berichte können inklusive des individuellen Layouts und definierter Datenverbindungen als Excel-Datei abgespeichert werden.

Werden Daten in Excel-Zellen eingegeben, übergibt die Software die Einträge direkt an Corporate Planner. Dort werden sie automatisch der Planung zugeordnet, verarbeitet, und der Planungsstand wird wieder an Excel zurückgegeben.

Durch die Integration hat der Excel-User die Möglichkeit, dynamische Ad-hoc-Berichte auf Basis der Daten der Controlling-Software zu erstellen. Die Berichte und Grafiken werden dabei online automatisch aktualisiert. Mit Assistenten legt der Anwender Schritt für Schritt fest, welche Daten im Ad-hoc-Report angezeigt werden sollen. Die Datenhaltung selbst erfolgt zentral in Corporate Planner. Nutzungs- und Zugriffsrechte sind ebenfalls dort hinterlegt. Aufgrund der zentralen Datenhaltung ist die Lösung damit auch multiuserfähig.

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite