BPA meets BPM

Adonis-Prozessmodelle jetzt in der Inubit BPM-Suite ausführbar

14. Mai 2010
Die BOC AG und die Berliner Inubit AG, führender Anbieter haben ihre Zusammenarbeit bekannt gegeben.

Profitieren werden in erster Linie Anwender, die die Vorteile aus beiden Produktwelten nutzen wollen: die Prozessanalyse mit BOC Adonis und die Prozessautomatisierung mit der Inubit BPM-Suite. Adonis eignet sich den Herstellerangaben mit seiner intuitiven Benutzeroberfläche, seinen Auswertungsmechanismen, der Unterstützung unterschiedlicher Methoden und den umfangreiche Web-Mechanismen für ein unternehmensweites fachlich/organisatorisches Geschäftsprozess-Management. Damit werden Einsatzszenarien wie Geschäftsprozessmodellierung und -optimierung, Organisations-Management, Qualitäts-Management (ISO 9000, interne Kontrollsysteme, Risiko-Management, Compliance, prozessgestützte Personalbedarfsermittlung und die Einführung Service-orientierter Architekturen (SOA) unterstützt.

Durch die im Rahmen der Kooperation zwischen BOC und Inubit vollzogenen Produkterweiterungen ist es nun möglich, die in Adonis im Sinne einer Business Process Analysis (BPA) modellierten Prozessmodelle im XPDL-Format (XML Process Definition Language) in die Inubit BPM-Suite zu übernehmen und dort zu automatisieren.

Bei der Inubit BPM-Suite handelt es sich um eine Software für das Business-Process-Management (BPM), die von der fachlichen Modellierung über die Automatisierung bis hin zur Auswertung der Prozesseffizienz alle BPM-Phasen unterstützt. (ue)

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite