Vor Übernahme durch Nokia

Alcatel-Lucent kommt beim Umbau weiter voran

30. Juli 2015
Der vor der Übernahme durch den Netzausrüster Nokia stehende Telekomzulieferer Alcatel-Lucent macht weitere Fortschritte.

Der um Sondereffekte bereinigte operative Gewinn sei im zweiten Quartal um 39 Prozent auf 175 Millionen Euro gestiegen, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Paris mit. Dabei profitierte der Konzern vom Sparkurs und dem schwachen Euro.

Michel Combes, Noch-CEO von Alcatel-Lucent
Michel Combes, Noch-CEO von Alcatel-Lucent
Foto: Alcatel-Lucent

Letzterer war der Grund für ein Umsatzplus von fünf Prozent auf 3,45 Milliarden Euro - ohne die Effekte der Währungsumrechnung wäre der Erlös um neun Prozent gefallen. Alcatel-Lucent konnte zudem erstmals seit 2006 einen Zufluss von liquiden Mitteln im zweiten Quartal verbuchen. (dpa/tc)

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus