CIO Auf- und Aussteiger


Von Commerzbank

Anke Sax neue CIO bei Daimler Financial Services

Johannes Klostermeier ist ein freier Journalist aus Berlin. Zu seinen Spezialgebieten zählen unter anderem die Bereiche Public IT, Telekommunikation und Social Media. Auf cio.de schreibt er über CIO Auf- und Aussteiger.
Seit Februar ist Anke Sax IT-Chefin beim Finanzdienstleister des Daimler-Konzerns. Die Position wurde neu geschaffen.
Anke Sax kommt von der Commerzbank zu Daimler Financial Services.
Anke Sax kommt von der Commerzbank zu Daimler Financial Services.
Foto: DFS

Anke SaxAnke Sax (48) ist seit Februar 2016 neue CIO der Daimler Financial Services AGDaimler Financial Services AG in Stuttgart. Sie kommt von der Commerzbank AG, wo sie als CIO des Bereichs Commercial Banking tätig war. Sax berichtet an den CIO der Daimler AGDaimler AG, Jan Brecht. Top-500-Firmenprofil für Daimler AG Top-500-Firmenprofil für Daimler Financial Services AG Profil von Anke Sax im CIO-Netzwerk

Stelle wurde neu geschaffen

Einen direkten Vorgänger für Anke Sax gibt es nicht, den Bereich besetzte die Daimler Financial Services AG erstmals.

Bevor sie 2015 CIO bei der Commerzbank wurde, war Anke Sax 2012 Bereichsleiterin IT-Steuerung, 2010 Bereichsleiterin IT Cost Management und 2009 Bereichsleiterin Integration, Operative Umsetzung Inland.

In Frankfurt, bei der Commerzbank, schaute Sax auf die Organisationsstrukturen der Commerzbank mit der fusionierten Dresdner Bank. Sie war zunächst dafür zuständig, aus zwei IT-Bereichen einen zu machen, wurde in der Folge davon aber auch für die Zusammenlegung anderer Bank-Bereiche gerufen.

Langjährige Erfahrung im IT- und Bankensektor

Vor ihrer Zeit bei der Commerzbank arbeitete Sax bei der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) in Stuttgart. 2003 war sie dort Leiterin IT-Steuerung, 2002 Leiterin Bereich IT-Produktmanagement, 2000 Leiterin Programm Kreditoffensive und 1999 Leiterin Computerunterstützte Sachbearbeitung Kredit.

1997 leitete Sax den Konzernbereich Organisation und Grundsatzaufgaben bei der Landeskreditbank Baden-Württemberg (L-Bank) in Stuttgart.

Die Diplom-Kauffrau Sax studierte Betriebswirtschaftslehre an der Berufsakademie Mannheim, Immobilienwirtschaft an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Freiburg und Wirtschaftswissenschaften an der Fern-Universität Hagen. 2010 promovierte Anke Sax an der TU München zu Methoden der strategischen Planung und Steuerung der IT in Banken.

Aufgaben und IT-Projekte

Weil die automobile Finanzdienstleistungsbranche durch neue Technologien spürbar verändert werde, sei es umso wichtiger eine globale IT Strategie zu entwickeln, die das Unternehmen in die Lage versetze, die Zukunftsherausforderungen erfolgreich zu meistern, sagte Sax auf Anfrage zu ihren wichtigsten Projekten.

Sax weiter: "Dazu gilt es, Architekturen zu hinterfragen, wo nötig zu erneuern beziehungsweise global aufzustellen. Daneben gilt es die Organisation so auszurichten, dass sie den täglichen operativen Betrieb effizient und performant sicherstellt."

Über 3,7 Millionen Autos stehen in den Büchern

Bei der Daimler Financial Services AG arbeiten in der IT mehr als 500 Mitarbeiter. Über das IT-Budget macht das Unternehmen keine Angaben. Die IT ist als Matrixorganisation organisiert. Die Berichtslinie geht an den Vorstandsvorsitzenden Klaus Entenmann sowie an Daimler-CIO Jan Brecht.

Weltweit standen bei Daimler Financial ServicesDaimler Financial Services zum Jahresende 2015 über 3,7 Millionen Pkws und Nutzfahrzeuge im Wert von knapp 117 Milliarden Euro in den Büchern. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen rund 10.000 Mitarbeiter. Top-Firmen der Branche Finanzen