Lean Framework nötig

App Delivery Teams müssen umgebaut werden

27. April 2011
Von Diego Lo Giudice und Dave West
Application Development Organisationen müssen sich massiv am Business ausrichten und anpassungsfähiger werden. Wie das geht, erklären Diego Lo Giudice und Dave West von Forrester.
Diego Lo Giudice, VP & Principal Consultant, von Forrester Research.
Diego Lo Giudice, VP & Principal Consultant, von Forrester Research.
Foto: Forrester Research

Während Technologie und Business sich ständig ändern und weiterentwickeln, hinken IT-Organisationen und die mit ihnen verbundenen Prozesse leider nur allzu oft hinterher. Dies gilt insbesondere für die Applikationsentwicklung und -bereitstellung, die das Kernstück der Umstellung auf Business Technology (stärkere Integration von IT im Unternehmen) bilden.

Application Delivery Organisationen können sich jedoch nicht länger nur auf ihren Status quo verlassen, da Unternehmen von App Dev Teams eine Verbesserung der Bereitstellungsprozesse, der organisatorischen Effektivität und der Geschäftsbeziehungen fordern. Wie also lassen sich Application Development Teams transformieren, so dass sie mehr auf das Business ausgerichtet und anpassungsfähiger sind?

Dave West, Principal Analyst, von Forrester Research.
Dave West, Principal Analyst, von Forrester Research.
Foto: Forrester Research

Wir haben diese Frage vor kurzem mit über 75 Organisationen erörtert. Dabei gelangten wir zur Auffassung, dass Application Delivery Organisationen sich durch ganzheitliche Veränderungsprogramme, die Bottom-up und Top-down Ansätze kombinieren, transformieren müssen, um in einer Umgebung schneller Veränderungen weiter voll einsatzfähig zu bleiben.

Die erfolgreichsten Transformationsprogramme beruhen auf einem Lean Framework, das Strategie, Business-IT-Alignment, Mitarbeiter, Prozesse und Technologie umfasst und das gleichzeitig Prinzipien und Praktiken bereitstellt, die den Wert maximieren, eine Verschwendung reduzieren und die die Reaktionszeit auf Veränderungen beschleunigen (siehe Abbildung auf der nächsten Seite).