Kurzfristig über 120 Dollar

Apple-Aktie markiert Kurshoch nach Rekordgewinn

02. Februar 2015
Die Apple-Aktie hat mit Rückenwind des vergangenen Rekordquartals ein Kurshoch markiert.

Das Papier stieg zum Auftakt des US-Handels am Freitag erstmals kurzfristig auf 120 Dollar. Die Aktie konnte die Marke im Handelsverlauf jedoch nicht halten. Wenig später notierte sie mit einem Plus von rund 0,4 Prozent bei 119,40 Dollar; zum Fixing ging sie dann mit 117,16 Dollar aus dem Handel.

AppleApple hatte am Dienstag für das Weihnachtsgeschäft einen Rekordgewinn von 18 Milliarden Dollar vermeldet. Der iPhone-Konzern ist das teuerste börsennotierte Unternehmen der Welt mit einem Wert von rund 700 Milliarden Dollar, manche trauen der Firma sogar inzwischen zu, erstes Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von über einer Billion Dollar zu werden. (dpa/tc) Alles zu Apple auf CIO.de

Links zum Artikel

Thema: Apple

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite