Produktneuheiten

Apple liefert sich mit Samsung Kopf-an-Kopf-Rennen

20. August 2013
Apple steht einem Pressebericht zufolge kurz vor dem Start neuer iPhone-Modelle.

Der kalifornische Konzern habe seinen Auftragshersteller Hon Hai Precision Industry gebeten, Anfang September mit der Lieferung eines Luxus-iPhones sowie einer abgespeckten Version zu beginnen, berichtet das Wall Street Journal am Dienstag in der Online-Ausgabe unter Berufung auf eingeweihte Personen. Bereits im September könnten die neuen Modelle an den Start gehen.

Damit liefern sich AppleApple und Samsung ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit Produktneuheiten. Auch bei Samsung steht ein Produktstart bevor. Die Koreaner wollen dem Bericht zufolge eine sogenannte SmartWatch vorstellen. Hintergrund der Produktoffensive ist die einsetzende Sättigung im Handymarkt, besonders im Westen. Alles zu Apple auf CIO.de

Apple hatte in den vergangenen Jahren mit dem iPhoneiPhone spektakuläre Steigerungen erlebt. In diesem Jahr ließ die Dynamik aber spürbar nach. In den ersten drei Monaten des Jahres lagen die Verkäufe nur sieben Prozent über dem Vorjahr, ein Quartal später immerhin wieder mit einem Schub um 20 Prozent. Alles zu iPhone auf CIO.de

Mit dem Start eines günstigen iPhones will Apple dem Bericht zufolge besonders in Asien punkten, wo Kunden lieber Telefone von Samsung oder chinesischen Herstellern kaufen. Analysten räumen einer Billigversion in China und Indien gute Chancen ein. (dpa/rs)

Links zum Artikel

Themen: Apple und iPhone

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus