CES 2014

Asus Transformer Book Duet verbindet Windows und Android

Manfred Bremmer beschäftigt sich mit (fast) allem, was in die Bereiche Mobile Computing und Communications hineinfällt. Bevorzugt nimmt er dabei mobile Lösungen, Betriebssysteme, Apps und Endgeräte unter die Lupe und überprüft sie auf ihre Business-Tauglichkeit. Bremmer interessiert sich für Gadgets aller Art und testet diese auch.
Der taiwanische Hersteller Asus hat im Vorfeld der CES einen "hybriden" Hybrid-Rechner vorgestellt, der sowohl mit Windows 8.1 wie auch mit Android 4.2.2 läuft.
Asus bewirbt das Transformer Book Duet als "Quad-Mode-Dual-OS-Gerät".
Asus bewirbt das Transformer Book Duet als "Quad-Mode-Dual-OS-Gerät".
Foto: Asus

Tablet oder Notebook, AndroidAndroid oder Windows? Mit dem Transformer Book Duet (TD300) will der für Hybrid-Lösungen bekannte taiwanische Hersteller den Anwendern die Kaufentscheidung etwas leichter machen Bei dem Gerät handelt es sich um ein 13,3-Zoll-großes Tablet (1080p)mit andockbarer Tastatur, das sich im Handumdrehen in ein schnelles Windows-Notebook verwandeln lässt. Oder aber ein Android-Laptop. Alles zu Android auf CIO.de

Der Wechsel des Betriebsmodus soll laut Asus nur vier Sekunden dauern, so dass der Anwender kaum Kompromisse eingehen muss. Auch hardwareseitig kann sich das Transformer Book Duet sehen lassen: Das Gerät wird von einem Intel Core i7-Prozessor angetrieben, dem 4 GB RAM zur Seite gestellt sind. Der Speicher im Tablet-Teil beträgt bis zu 128 GB und kann über MicroSD-Karte erweitert werden. Im Tastatur-Dock befinden sich weitere 1 Terabyte.

Das Doppelleben hat allerdings auch seine Schattenseiten. So ist der verbaute Akku lediglich für fünf Stunden im Windows-Modus gut, mit Android werden laut Asus geschätzte sechs Stunden erreicht. Außerdem schlägt die Kombination etwas auf die Taille, das Tablet ist knapp 13 Millimeter, das Laptop-Dock 16 Millimeter dick. Zusammen bringen die beiden Teile zudem 1,9 Kilo auf die Waage. Immerhin muss man mit 599 Dollar für das Quad-Mode-Dual-OS-Gerät kaum mehr zahlen als für ein einfaches Tablet oder Notebook.

Neben dem Transformer Book Duet zeigte Asus noch mit dem PadFone mini eine kleinere Version seines Smartphone-Tablet-Hybriden, konkret handelt es sich dabei um ein 4-Zoll-Handy (statt 5 Zoll), das in ein 7-Zoll-Tablet (statt 9 Zoll) umfunktioniert werden kann.