CIO des Jahres - Top 33 Mittelstand

Axel Daiber, ND SatCom GmbH

Schreibt und bearbeitet Karrierethemen - in der Digitalredaktion von COMPUTERWOCHE, CIO-Magazin, ChannelPartner und Tecchannel. Ihre Schwerpunkte sind IT-Arbeitsmarkt, Recruiting, Freiberufler, Aus- und Weiterbildung, IT-Gehälter, Work-Life-Balance, Employer Branding, Führung und und und.  Wenn sie nicht gerade Projekte wie den "CIO des Jahres" betreut. Hofft auf mehr Frauen in der IT.
Claudia Heinelt war als Redaktionsassistentin unter anderem für die Kontaktpflege zu den freien Autoren verantwortlich. Außerdem koordinierte sie gemeinsam mit Kollegin Karen Funk den Wettbewerb "CIO des Jahres". 
Zu den besten CIOs im deutschsprachigen Raum gehört auch Axel Daiber. Der IT-Leiter von ND SatCom überzeugte die Jury vom Wettbewerb "CIO des Jahres 2010" in der Kategorie Mittelstand.
Foto: ND SatCom, Axel Daiber

Axel Daiber ist IT-Abteilungsleiter bei der ND SatCom GmbH. Er sagt: "Ein CIO muss ein Innovationsmanager sein."

Zum Unternehmen:

Name: ND SatCom GmbH.

Branche: Satellite Communications.

Größe: 430.

Zahl der IT-Mitarbeiter: 10.

Das eingereichte Projekt:

Name: SAPSAP aus dem All. Alles zu SAP auf CIO.de

Projektbeschreibung: Nicht alle Regionen, in denen die Mitarbeiter von ND SatCom tätig sind, verfügen heute über ein stabiles und leistungsfähiges Telekommunikationsnetz. Aus diesem Grunde entwickelten wir eine Lösung, die die eigenen Technologien im Bereich der Satellitenkommunikation mit dem Ansatz der zentralen Anwendungsbereitstellung kombiniert.

Geschäftsapplikationen, wie das SAP GUI, laufen dabei ebenfalls auf zentralen Citrix XenAppServern, die Kommunikation zwischen Endgeräten und RechenzentrumRechenzentrum erfolgt aber über Satellitenverbindungen. Gesteuert und optimiert werden diese Verbindungen von einer kompakten Hardware-Lösung, die wir selbst entwickelt haben. Neben einem Satelliten-Router ist darin eine leistungsfähige WAN Optimierungstechnologie enthalten: Diese von NDSatCom entwickelte Zero Latency Engine minimiert die Verarbeitungs-Latenz beim Anwendungszugriff auf weniger als eine Millisekunde. Alles zu Rechenzentrum auf CIO.de

Zeitrahmen: März 2009 - September 2009.

Eingesetzte Produkte: SAP ERPERP 6.0 mit ECC 6.0 und SAP Web AS 7.0. Alles zu ERP auf CIO.de

Projektkosten: Ca. 250.000 Euro.

Zahl der IT-Projektmitarbeiter: 7.

Besondere Herausforderungen: Reduktion der gefühlten Latenzzeit ueber Satelitt auf ein Minimum.

Zur Startseite