Strategie noch nicht zu Ende gedacht

Bahn verschiebt Fusion ihrer IT-Töchter

08. März 2004

Die Deutsche Bahn AGDeutsche Bahn AG hat die Fusion ihrer beiden IT-Töchter um ein Jahr auf Januar 2005 verschoben. Sie sollten erst einmal ihre Hausaufgaben machen, entschied der Konzernvorstand. Die DB Systems GmbH entwickelt und betreibt als Beratungs- und Systemhaus IT-Lösungen für die Bahn. DB Telematik hingegen konzipiert Telekommunikations-Services für das Mutterhaus wie für externe Unternehmen. Wie die Firmen künftig zusammenarbeiten, wird derzeit erkundet. Problematisch ist, dass sich die Arbeiten von Telematik mit denen des Bahn-Bereiches "Technische Dienste" überschneiden. Ein weiterer "Personalüberhang droht 2004/2005 durch die Ablösung des analogen durch den digitalen Zugfunk. berichtet ein Bahn-Kenner. Schon jetzt laufen Verhandlungen über einen Sozialplan. Wegen leereer Kassen muss DB Systems zudem mit einem von 260 Millionen auf 150 Millionen Euro gestutzten Budget auskommen. Top-500-Firmenprofil für Deutsche Bahn AG

Links zum Artikel

Top500-Firmenprofil: Deutsche Bahn AG

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite