Public IT


Pilotprojekt mit Atos

Bald Verkehrs-Vorhersage in Echtzeit

Johannes Klostermeier ist ein freier Journalist aus Berlin. Zu seinen Spezialgebieten zählen unter anderem die Bereiche Public ICT, Telekommunikation und Social Media.
Anders als bei bisherigen Navi-Lösungen gibt es Prognosen von bis zu vier Stunden im Voraus.
Anders als bei bisherigen Navi-Lösungen gibt es Prognosen von bis zu vier Stunden im Voraus.

Genauso lässt sich das Verkehrsaufkommen für die letzten 24 Stunden abrufen – eine nützliche Funktion etwa für Pendler, sagt Thomas Bierhoff, Leiter der Forschungsgruppe zum Thema RTTF. Die Entwicklung weiterer Client-Lösungen für Smartphones sowie für On-board Units in Fahrzeugen sei bereits in Planung.

Navigation mit Verkehrsprognose

"RTTF ist ein großer Schritt in Richtung echtzeitbasiertes Verkehrsmanagement, auch wenn die Technologie noch in den Kinderschuhen steckt: Schon jetzt zeichnet sich das große Potenzial ab, um die Städte zu entlasten", wirbt Bierhoff für sein Projekt. Sogar Metropolen wie San Francisco haben Bierhoff zufolge bereits Interesse bekundet. Für die aktuelle Testphase werden sich die Forscher jedoch weiterhin auf Berlin beschränken.