Sicherheit des Finanzsystems in Gefahr

Bankaufsicht warnt vor Gefahren des Outsourcings

05. August 2004
Von Thomas Zeller
Verschiedene internationale Aufsichtsbehörden haben das Outsourcing bei Banken, Fondsgesellschaften und anderen Finanzdienstleistern scharf kritisiert. Sie befürchten, dass dadurch die Sicherheit des Finanzsystems nicht mehr gewährleistet werden kann. Das geht aus einem Konsultationspapier des Joint Forums, einem Zusammenschluss internationaler Kontrollgremien, hervor.

In den kommenden fünf Jahren werde die Finanzbranche in den USA Dienstleistungen im Wert von 356 Milliarden US-Dollar auslagern, so das Papier. Das entspreche etwa 15 Prozent der aktuellen Kostenbasis. Am stärksten sei dabei der IT-Bereich vom OutsourcingOutsourcing betroffen. Die Analyse schätzt, dass rund ein Drittel der globalen IT-Ausgaben von 340 Milliarden US-Dollar im vergangenen Jahr an Outsourcing-Dienstleiter gegangen seien. Alles zu Outsourcing auf CIO.de

Welche Prozesse werden outgesourct?
Welche Prozesse werden outgesourct?

Einen wichtigen Trend sehen die Aufsichtsgremien im Offshoring. Dabei gehe der Finanzsektor unterschiedliche Wege. Während ein Teil der Firmen klassische Outsourcing-Verträge mit ausländischen Dienstleistern abschließt, favorisiert ein anderer Teil die Ansiedlung eigener Niederlassungen in den Billiglohnländern.

So entstanden in den vergangenen Jahren tausende neuer Arbeitsplätze im Finanzsektor durch Auslagerungsverträge in Indien. Allein GE beschäftigt mittlerweile 11.000 Mitarbeiter an diesem Standort, gefolgt von der Citigroup (3000) und Standard Chartered (3000). Die Deutsche Bank folgt mit großem Abstand auf einem hinteren Platz mit etwa 500 Mitarbeitern in Indien.

Gründe für Outsourcing
Gründe für Outsourcing

Der Outsourcing-Trend im Finanzsektor wird sich nach Ansicht der Kontrollgremien in diesem Jahrzehnt weiter fortsetzen. Damit steige jedoch das Risiko für den Finanzbereich. Insbesondere das Risiko-Management der Kreditinstitute könnte beeinträchtigt werden. Die BankenBanken hätten zudem Schwierigkeiten, die Einhaltung aufsichtsrechtlicher Vorgaben sicherzustellen. Nur durch ein verbessertes Management der folgenden Problembereiche könnten diese Gefahren erheblich vermindert werden: Top-Firmen der Branche Banken

Analyse: Offshoring könnte das Finanzsystem gefährden.
Analyse: Offshoring könnte das Finanzsystem gefährden.

1. Strategische Risiken

2. Image-Risiken

3. Steuerungs-Risiken

4. Operationelle Risiken

5. Ausstiegs-Strategie-Risiko

6. Landes-Risiken

Weitere Meldungen:

Banken setzen beim Offshoring auf neue Geschäftsmodelle
Zurich Financial mit großem Outsourcing-Projekt
Banken setzen auf neue IT-Strategie

Bücher zu diesem Thema:

Auftragsklärung in IT-Projekten
Controlling-Konzepte