CIO Auf- und Aussteiger


Dissens über Ausrichtung

Barbara Vettel verlässt Heidelberger Leben

Johannes Klostermeier ist ein freier Journalist aus Berlin. Zu seinen Spezialgebieten zählen unter anderem die Bereiche Public IT, Telekommunikation und Social Media. Auf cio.de schreibt er über CIO Auf- und Aussteiger.
Der Grund für ihren Weggang sind „unterschiedliche Standpunkte zur strategischen Ausrichtung“. Markus Deimel übernimmt nun das IT-Ressort.
COO Barbara Vettel geht wieder. Sie war zuvor Geschäftsführerin Informatik in der VHV Insurance.
COO Barbara Vettel geht wieder. Sie war zuvor Geschäftsführerin Informatik in der VHV Insurance.
Foto: VHV Gruppe

Barbara Vettel (51), Chief Operating Officer im Vorstand der Heidelberger Leben Gruppe, hat keine große Freude mehr auf ihren Job. Die promovierte Mathematikerin hat den Aufsichtsrat deshalb gebeten, sie von ihren Aufgaben zu entbinden. Das teilte das Unternehmen mit. Barbara Vettel schied Ende 2014 aus dem Konzern aus. Der Heidelberger Leben Gruppe steht sie aber noch übergangsweise beratend zur Seite. Vettel war erst im November 2013 in den Vorstand gekommen.

Unterschiedliche Standpunkte über strategische Ausrichtung

Als Grund für ihr Ausscheiden gibt das Unternehmen "unterschiedliche Standpunkte zur strategischen Ausrichtung der Gruppe" an.

Zum Abschied gibt es Lob vom Unternehmen: Barbara Vettel habe in den letzten Monaten "wesentlich zum Aufbau einer starken Konsolidierungsplattform für Lebensversicherungsgesellschaften und -portfolios beigetragen", heißt es in der Pressemitteilung. Sie habe "zentrale Weichen gestellt für die zielgemäße Weiterentwicklung des Unternehmens".

Meilenstein bei der Neuausrichtung der IT erreicht

"Unter Leitung von Frau Dr. Vettel hat die Heidelberger Leben einen ersten zentralen Meilenstein bei der Neuausrichtung ihrer IT erreicht. Ein Nachfolger aus den eigenen Reihen wurde bereits bestimmt", sagte der Aufsichtsratsvorsitzende des Unternehmens, Rolf-Peter Hoenen.

Barbara Vettel war vor ihrer Zeit bei der Heidelberger Leben Gruppe Geschäftsführerin Informatik bei den VHV Versicherungen in Hannover. Sie verantwortete dort seit August 2011 die gesamte IT der Gruppe. Vettel kam 2009 zu dem Unternehmen. Sie leitete davor die Abteilung Großprojekte und Strategie in der VHV is GmbH. Diese erledigt die standardisierte Vertrags- und Schadenbearbeitung. Zuvor arbeitete Vettel als CIOCIO einer internationalen Rückversicherunginternationalen Rückversicherung. Alles zu Finance IT auf CIO.de Top-Firmen der Branche Versicherungen

Markus Deimel übernimmt bei der der Heidelberger Leben Holding AG zusätzlich das Ressort IT.
Markus Deimel übernimmt bei der der Heidelberger Leben Holding AG zusätzlich das Ressort IT.
Foto: Heidelberger Leben

Markus Deimel wird der Nachfolger im Vorstand

Im Januar 2015 wurde nun Markus Deimel (47) in den Vorstand der Heidelberger Leben Holding AG berufen. Er übernahm zusätzlich zu seinen Aufgaben als Vorstandmitglied der konzernzugehörigen Skandia-Gesellschaften das IT-Ressort in der Heidelberger Leben Gruppe. Deimel ist seit vielen Jahren Vorstand bei der Skandia und war vorher in verschiedenen Führungsfunktionen tätig, so unter anderem bei SAPSAP. Alles zu SAP auf CIO.de

Spezialist für Lebensversicherungsunternehmen

Die Heidelberger Leben Gruppe ist Spezialist für die Verwaltung von Lebensversicherungsunternehmen und -beständen. Als Konsolidierungsplattform für Lebensversicherungen in Deutschland und Österreich erwirbt die Gruppe Versicherungsunternehmen und Portfolios oder schließt Serviceverträge über die Verwaltung von Lebensversicherungsbeständen.

Die Gesellschaften der Heidelberger Leben Gruppe verwalten derzeit rund eine Million Versicherungsverträge und ein Vermögen von rund zehn Milliarden Euro.