Britische Großbank

Barclays stockt Stellenstreichungen auf 14.000 auf

08. Mai 2014
Die britische Großbank Barclays will in den kommenden Monaten mehr Stellen streichen als bisher bekannt. 14.000 Arbeitsplätze werden noch in diesem Jahr wegfallen, wie Barclays am Donnerstag in London ankündigte.

Bereits im Februar hatte Barclays bekanntgegeben, dass 12.000 Stellen gekürzt werden sollen. Zuletzt hatte das schwache Investmentbanking die Bilanz der Bank belastet. Bis 2016 sollen in diesem Bereich 7.000 Mitarbeiter weniger beschäftigt werden. Derzeit hat Barclays nach eigenen Angaben rund 140.000 Angestellte und ist in 50 Ländern aktiv. (dpa/rs)

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus