Erfolgreiches Outsourcing

Barclays verlängert BPO-Vertrag mit SBS

28. Januar 2005
Von Dorothea Friedrich
Siemens Business Service betreut für weitere zwei Jahre das Back Office der britischen Bank Barclays. Ein entsprechender BPO-Vertrag wurde jetzt unterzeichnet. Der Vertrag hat ein Volumen von rund 65 Millionen Euro.

SBS ist im Privatkundengeschäft der Bank unter anderem für Kontoschließungen, Überweisungen, Daueraufträge und Lastschrifteneinzugverfahren zuständig. Die unter SBS begonnene Neugestaltung der internen Abläufe und der Einsatz neuer Technologien haben zu einer Effizienzsteigerung im Back Office von Barclays und der Tochtergesellschaft Barclaycard geführt.

Siemens Business Service betreut das Back Office der Barclays Bank.
Siemens Business Service betreut das Back Office der Barclays Bank.

Weitere Meldungen:

Deutscher Outsourcing-Markt wächst 2004 stark
Outsourcing rückt ins Zentrum der Unternehmensstrategien
Immer mehr Fallstricke in Outsourcing-Verträgen

Bücher zu diesem Thema:

Gablers Wirtschaftswissen für Praktiker
Strategisches IT-Management

Studie aus diesem Bereich:

Outsourcing Services Deutschland 2004 - 2006

Zur Startseite