Projekte


Baustein für Industrie 4.0-Pläne

Bauer optimiert WLAN

05. August 2016
Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin und stellt regelmäßig Rechtsurteile vor, die Einfluss auf die tägliche Arbeit von Finanzentscheidern nehmen. Als Wirtschaftshistoriker ist er auch für Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.
Kostengünstig, flexibel und skalierbar sollte das neue WLAN-Netz für die Bauer AG sein. Das Bauindustrieunternehmen fand die passende Lösung in Kalifornien.
Bauer hat vor, seine Gabelstapler mit Industriecomputern auszustatten.
Bauer hat vor, seine Gabelstapler mit Industriecomputern auszustatten.
Foto: industrieblick - Fotolia.com

Die Bauer AGBauer AG hat sich mit einem neuen hochleistungsfähigen WLAN-Netz ausgerüstet - eine Vorleistung auch für IndustrieIndustrie 4.0-Pläne des Bau- und Maschinenbauunternehmens aus Schrobenhausen. Implementiert wurde eine Lösung von Aerohive Networks. "Bevor wir die WLAN-Lösungen von Aerohive bei uns implementiert hatten, gab es große Probleme bei der Netzwerkstabilität und -qualität", berichtet Robert Bauer, Fachgruppenleiter IT-Netzwerk/Infrastruktur der in 70 Ländern aktiven Firmengruppe. "Mit Aerohive hingegen funktioniert unsere WLAN-Architektur nun reibungslos und ist zudem äußerst komfortabel zu bedienen und sicher." Die neue WLAN-Infrastruktur kommt unternehmensweit zum Einsatz: von der Verwaltung über die Produktion und den Vertrieb bin hin zur Logistik. Top-500-Firmenprofil für Bauer AG Top-Firmen der Branche Industrie

Vernetzte Gabelstapler

Den Ausschlag für die gewählte Lösung gab, dass sie ohne Controller auskommt. Aus Sicht des Anwenders entpuppte sie sich deshalb im Vergleich mit anderen Anbietern als kostengünstiger, flexibler und besser skalierbar. Dank der so genannten Cooperative Control-Technologie kommunizieren die Access Points über die Kontrollebene. Zur Verwaltung des Netzwerks dient der Hive Manager. Diese Cloud-fähige On-Premise-Plattform ist ebenfalls ein Produkt des Anbieters aus dem kalifornischen Sunnyvale.

Aerohive soll bei Bauer auch als Industrie 4.0-Basisarchitektur dienen. Das Unternehmen hat vor, die in den Logistikzentren eingesetzten Gabelstapler mit Industriecomputern samt WLANWLAN auszustatten. Die jetzt implementierte Lösung betrachtet man in der bayerischen Firmenzentrale als Grundstein für eine erfolgreiche M2M-Kommunikation. "Unsere neue Infrastruktur entspricht jetzt dem State-of-the-Art und birgt zudem jede Menge Innovationspotential, so unter anderem die Möglichkeit unsere verschiedenen Maschinentypen besser anzubinden", sagt Roland Bauer. Alles zu WLAN auf CIO.de

Bauer | IT-Infrastruktur
Branche: BauindustrieBauindustrie
Zeitrahmen: mehrere Monate
Produkte: Aerohive, Hive Manager
Dienstleister: Aerohive Networks
Einsatzort: weltweit
Internet: www.bauer.de Top-Firmen der Branche Bauindustrie

Zur Startseite