CIO Auf- und Aussteiger


55 Millionen Euro für ERP

Bilfinger holt Lauterbach als neuen CIO

Johannes Klostermeier ist ein freier Journalist aus Berlin. Zu seinen Spezialgebieten zählen unter anderem die Bereiche Public IT, Telekommunikation und Social Media. Auf cio.de schreibt er über CIO Auf- und Aussteiger.
Beim angeschlagenen Industriedienstleister dreht sich das Personalkarussell weiter. Der neue IT-Leiter Helge-Karsten Lauterbach kommt von McKinsey.
Helge-Karsten Lauterbach ist neuer CIO bei Bilfinger.
Helge-Karsten Lauterbach ist neuer CIO bei Bilfinger.
Foto: Bilfinger

Helge-Karsten Lauterbach (49) ist seit Oktober 2016 neuer Leiter und CIO der gesamten IT beim BaukonzernBaukonzern Bilfinger SEBilfinger SE in Mannheim. Er soll sich in dieser Funktion unter anderem um die Vereinheitlichung der ERP-Systemlandschaft kümmern, mit der das Unternehmen seine Prozesse beschleunigen und die Komplexität im Unternehmen verringern will. In diese Projekte sollen in den nächsten Jahren laut Bilfinger bis zu 55 Millionen Euro investiert werden. Top-500-Firmenprofil für Bilfinger SE Top-Firmen der Branche Bauindustrie

Stationen bei T-Systems, Daimler und McKinsey

Die dafür notwendige Führungs- und Großprojekterfahrung habe Lauterbach, so das Unternehmen, in den vergangenen 22 Jahren unter anderem bei T-Systems, DaimlerChrysler Services Mobility und McKinsey gesammelt. Als Berater hatte er in den vergangenen Monaten bereits bei Bilfinger den IT-Projektanteil des Restrukturierungsprogramms Aurora begleitet. Lauterbach berichtet direkt an den neuen CFO Klaus Patzak, der im Vorstand für das Ressort IT verantwortlich ist.

Jörg Brinkmann bleibt Geschäftsführer der IT-Tochter Bilfinger Global IT GmbH.
Jörg Brinkmann bleibt Geschäftsführer der IT-Tochter Bilfinger Global IT GmbH.
Foto: Bilfinger Berger SE

Der bisherige CIO des Unternehmens Jörg BrinkmannJörg Brinkmann verbleibt im Unternehmen und leitet als Geschäftsführer gemeinsam mit Wilfried Hübl und Lauterbach die Bilfinger Global IT GmbH. Brinkmann ist seit November 2007 CIO von Bilfinger. Profil von Jörg Brinkmann im CIO-Netzwerk

Viele personelle Veränderungen beim kriselnden Konzern

Beim sich in der Krise befindenden Bilfinger-Konzern gab es in der Vergangenheit einige Personalveränderungen an der Spitze. Den Wechsel im IT-Bereich hatte noch der alte CFO Axel Salzmann angestoßen.

Salzmann kam vom Medienunternehmen ProSiebenSat1 und beendete seinen Vertrag auf eigenen Wunsch nach nur anderthalb Jahren vorzeitig zu Ende September 2016. Seit Oktober 2016 ist nun der frühere Osram-Finanzvorstand Klaus Patzak (51) CFO des Unternehmens.

Auch einen neuen CEO gibt es bei Bilfinger, nachdem der Norweger Per Utnegaard nach nur elf Monaten das Unternehmen Ende April 2016 überraschend wieder verlassen hatte. Der in Hamburg geborene Brite Thomas Blades (59) ist seit Juli 2016 neuer Vorstandsvorsitzender des Unternehmens. Blades ist schon der vierte Chef innerhalb von zwei Jahren. Er kommt von der Linde AG, wo er seit 2012 im Vorstand tätig war.

Zur Startseite