TheGatesNotes.com

Bill Gates startet Online-Tagebuch

Panagiotis Kolokythas arbeitet seit Juni 2000 für pcwelt.de. Seine Leidenschaft gilt IT-News, die er möglichst schnell und gründlich recherchiert an die Leser weitergeben möchte. Er hat den Überblick über die Entwicklungen in den wichtigsten Tech-Bereichen, entsprechend vielfältig ist das Themenspektrum seiner Artikel: Windows, Soft- und Freeware, Hardware, Smartphones, soziale Netzwerke, Web-Technologien, Smart Home, Gadgets, Drohnen… Er steht regelmäßig für PCWELT.tv vor der Kamera und hat ein eigenes wöchentliches IT-News-Videoformat: Tech-Up Weekly.
Bill Gates hat eine neue Website online gestellt, in der er regelmäßig Beiträge über seine Reisen und seine Ideen veröffentlichen will.

Der Microsoft-Gründer Bill Gates hat neuerdings nicht nur einen eigenen Twitter-Kanal, sondern hat auch mit www.thegatesnotes.com eine neue Website ins Internet gestellt. Die Seite will Bill Gates künftig dazu nutzen, um mit der Öffentlichkeit nicht nur seine Gedanken zu teilen, sondern auch was er während seiner philanthropischen Aktivitäten und Reisen lernt. Und Fotos von seinen Reisen will er ebenso veröffentlichen.

Unter "What i´m thinking about" finden sich bereits diverse Artikel, in denen Bill Gates beispielsweise zu meiner Innovationen und zur Hilfe für die Erdbebenopfer auf Haiti aufruft. Unter "Infrequently Asked Questions" beantwortet Gates Fragen, die ihm oft gestellt werden. Aktuell äußert er hier seine Gedanken über das Thema "globale Erderwärmung".

Twitter und eigene Website. Was ist mit FacebookFacebook? Auch auf Facebook ist Bill Gates unter http://www.facebook.com/BillGates wieder aktiv, nachdem er Anfang 2008 erklärt hatte, Facebook nicht mehr nutzen zu wollen, weil er zu viele Freundesanfragen von Fremden erhalten habe. Alles zu Facebook auf CIO.de

Quelle: PC-Welt

Links zum Artikel

Thema: Facebook

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite