Blackberry


Saturn & Media Markt

Blackberry KeyOne ab sofort vorbestellbar

15.03.2017
Als erste Händler bieten Media Markt und Saturn jetzt das Blackberry KeyOne zur Vorbestellung in Deutschland an. Das Android-Smartphone mit Hardware-Tastatur bleibt aber wie erwartet auf preislich hohem Level.

Mit dem KeyOne hat BlackberryBlackberry auf dem Mobile World Congress 2017 sein neuestes Android-Smartphone mit Hardware-Tastatur vorgestellt. Bei Media Markt und Saturn ist das Smartphone ab sofort vorbestellbar und wird von den beiden Elektrofachmärkten zur unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers von 599 Euro angeboten. Als Erscheinungsdatum geben beide Händler den 4. Mai an. Ob es sich dabei um den finalen Release-Termin handelt, ist unklar. Bei der Vorstellung des neuen Blackberry-Geräts hieß es, dass das KeyOne im April erscheinen wird. Auch Notebooksbilliger hat das Blackberry KeyOne bereits zum Vorbestellen im Sortiment, bietet es aber ganze 100 Euro teurer an als die beiden Unternehmen der Metro Group. Alles zu Blackberry auf CIO.de

Bei dem Blackberry KeyOne handelt es sich nach dem Priv um das zweite SmartphoneSmartphone der Kanadier, welches mit Android-Betriebssystem und einer Hardwaretastatur aufwartet. Im Gegensatz zu dem Smartphone mit der Slider-Tastatur ist das KeyOne allerdings, wie auch künftige Blackberry-Geräte, zusammen mit dem chinesischen Hersteller TCL entwickelt worden. Alles zu Smartphones auf CIO.de

Die Ausstattung des Blackberry KeyOne

Das KeyOne bietet ein 4,5 Zoll großes IPS-Display im 3:2-Format, das eine Auflösung von 1.620 x 1.080 Pixel besitzt. Direkt darunter verbaut TCL eine QWERTZ-Tastatur, die mit Wischgesten, in die Leertaste eingebetteten Fingerabdrucksensor und App-Shortcuts besondere Features bietet. Im Inneren des Blackberry-Smartphones arbeitet mit dem Snapdragon 625 einen Octa-Core-Prozessor aus der Mittelklasse, der auf 3 GB RAM und 32 GB Festspeicher zugreift.

Mit dem Sony IMX378 steckt der gleiche 12-Megapixel-Bildsensor im KeyOne, der auch in Googles Pixel-Smartphones seine Arbeit verrichtet. Die Kamera bietet eine f/2.0-Blende, zweifarbigen LED-Blitz und unterstützt Videoaufnahmen in 4K. Die Frontkamera des Blackberry KeyOne löst mit 8 Megapixel auf.

Als Betriebssystem kommt AndroidAndroid 7.1.1 Nougat mit Blackberrys DTEK-Launcher und der Android-Suite zum Einsatz. Energielieferant ist ein stattlicher 3.505 mAh großer Akku, der die Schnellladetechnik Quick Charge 3.0 über den USB-C-Anschluss an der Unterseite unterstützt. Alles zu Android auf CIO.de

powered by AreaMobile