Durchblick im Intranet

Borealis sucht mit Autonomy

09. Oktober 2008
Riem Sarsam ist IDG-Redakteurin und leitet verantwortlich das CIO Leadership Excellence Program (LEP), eine exklusive Fortbildung für IT-Manager, gemeinsam veranstaltet von CIO und der WHU – Otto Beisheim School of Management .
Mit Hilfe einer sogenannten Meaning-based Technology kann Borealis künftig sein Intranet durchsuchen. Durch die Indizierung von rund vier Millionen Dokumenten in zehn Sprachen soll das Auffinden relevanter Informationen verbessert werden.
Borealis-Produktionsstätte in Schwechat, Österreich.
Borealis-Produktionsstätte in Schwechat, Österreich.

Borealis hat sich für die Suchtechnologie des britischen Herstellers Autonomy entschieden. Das österreichische Unternehmen will mit dem Intelligent Data Operating Layer (IDOL) mehr als vier Millionen Dokumente in zehn Sprachen indizieren.

Profitieren sollen von dem neuen System in erster Linie die mehr als 5000 Mitarbeiter von Borealis. Durch einen schnelleren Zugriff auf geschäftskritische Informationen sollen sie effizienter und weniger doppelt arbeiten können.

Geschäftsbereich I: Verpackungsbecher aus Borealis-Kunststoff
Geschäftsbereich I: Verpackungsbecher aus Borealis-Kunststoff

"IDOL hat seinen Wert schon während der Erprobungsphase gezeigt," erzählt Guido Bos, IT-Fachmann im Borealis Knowledge Sharing Team. Es gab eine Maschinenproblem in einer der Fabriken des Herstellers von Plastikprodukten. "Die neuen Technologien erlaubten es unseren Ingenieuren sofort Best Practices zur Lösung des Problems zu finden. Nach diesem Vorfall gab es keinerlei Debatten über den Wert von IDOL, da wir sowohl Zeit als auch Geld gespart hatten."

Geschäftsbereich II: LKW-Stoßleiste von Borealis
Geschäftsbereich II: LKW-Stoßleiste von Borealis

Mit einem Umsatz von mehr als sechs Milliarden Euro im vergangenen Jahr ist Borealis das viertgrößte Unternehmen Österreichs. Der Konzern gehört zu knapp zwei Dritteln der International Petroleum Investment Company (IPIC) aus Abu Dhabi und zu 34 Prozent dem Energiekonzern OMV. Seit mehr als 40 Jahren stellt Borealis hochwertige Kunststoffe her. Die Gesellschaft produziert in den Geschäftsfeldern Infrastruktur (Rohre und Kabel), Automobile sowie Verpackungen etwa für Lebensmittel oder medizinische Anwendungen.

Borealis / Knowledge Managemenr

Branche

Industrie

Zeitrahmen

2008

Produkte

IDOL (Autonomy)

Dienstleister

Keine Angaben

Umfang

Rund vier Millionen Dokumente in zehn Sprachen

Internet

www.borealisgroup.com