Enterprise Application Integration

Business-Fokus statt Technik-Tool

02. Mai 2003

Lösungen für Enterprise Application Integration (EAI) seien nicht mehr nur ein Thema für technologische Vorreiter, so die Meta Group anlässlich des EAI-Forums in Mainz. Trotz sinkender Budgets erwarten die Berater für EAI-bezogene Investitionen in diesem Jahr einen Anstieg um etwa acht Prozent gegenüber dem Vorjahr. EAI werde mittlerweile nicht mehr als "neumodische, risikobehaftete Investition mit technologischem Image von mutigen Pionieren" betrachtet, sondern setze sich als Mainstream im Business-Umfeld durch. Infrastrukturanbieter wie BEA, IBMIBM oder MicrosoftMicrosoft gewännen an Gewicht; gleichzeitig würden SAPSAP, Peoplesoft und JD Edwards in den Markt drängen, sagt Meta-Group-Vice-President Daniel Sholler. Alles zu IBM auf CIO.de Alles zu Microsoft auf CIO.de Alles zu SAP auf CIO.de

Meta-Group-Vice- President Daniel Sholler ist vom EAIErfolg überzeugt.
Meta-Group-Vice- President Daniel Sholler ist vom EAIErfolg überzeugt.

Links zum Artikel

Themen: IBM, Microsoft und SAP

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite