Systemhaus steigert Umsatz und Gewinn

Cancom wächst weiter

07. Mai 2015
IT-Dienstleister Cancom ist auch im ersten Quartal des neuen Jahres weiter gewachsen. Der Umsatz kletterte auf Basis vorläufiger Zahlen im Jahresvergleich um neun Prozent auf 198,2 Millionen Euro.

Vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) verdiente Cancom im ersten Quartal 2015 mit 10,7 Millionen Euro 11,5 Prozent mehr als in QI/2014. Die endgültigen Zahlen zum Jahresauftakt will das Management am 13. Mai 2015 vorlegen.

Klaus Weinmann, Vorstandschef von Cancom: "2015 soll erneut ein Umsatzplus herausspringen"
Klaus Weinmann, Vorstandschef von Cancom: "2015 soll erneut ein Umsatzplus herausspringen"
Foto: Cancom

Cancom entwirft und betreibt IT-Systeme für Kunden. Schwerpunkt soll das Geschäft mit Cloud-Lösungen werden, in dem Unternehmen Daten zentral lagern und von verschiedenen Standorten aus gemeinsam bearbeiten können. 2014 war Cancom unter der Führung von Vorstandschef und Firmengründer Klaus Weinmann beim Erlös dank mehrerer Übernahmen um über ein Drittel gewachsen, beim operativen Gewinn um fast zwei Drittel. 2015 soll erneut ein Umsatzplus herausspringen, je zur Hälfte aus eigener Kraft und zur Hälfte aus weiteren Zukäufen. Das um Sondereffekte bereinigte Ebitda soll stärker zulegen als die Erlöse. (dpa/rw)

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite