Petitionsplattform

Change.org knackt Marke von 100 Millionen Nutzern

23. Juni 2015
Die Petitionsplattform Change.org hat die Marke von 100 Millionen Nutzern überschritten.

Seit dem Start der Kampagnen-Website im Jahr 2007 sei mehr als eine Million Petitionen eingestellt worden, gab Change.org am Dienstag bekannt. 38 Millionen Menschen geben demnach an, selbst an mindestens einem Erfolg beteiligt gewesen zu sein. In Deutschland zählt Change.org Stand Juni 3,5 Millionen Nutzer.

Change.org will die Kommunikationsmöglichkeiten für Nutzer untereinander und zwischen politischen Entscheidungsträgern und Bürgern künftig weiter ausbauen. Die Plattform wurde 2007 in San Francisco gegründet und versteht sich als gemeinnütziges Unternehmen.

Während Plattformen wie etwa Avaaz.org sich auf gesellschaftlich-politische Themen konzentrieren, versammelt Change.org eine Vielzahl verschiedener Themen. Erfolgreich waren demnach in Deutschland etwa Kampagnen, die sich dafür eingesetzt haben, dass der 12-jährige Henri mit Down-Syndrom die Realschule besuchen kann oder der Hamburger Flughafen 97 Strafanzeigen gegen Flaschensammler fallen ließ. (dpa/tc)

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite