Von 62.000 bis 300.000 Euro

CIO-Gehälter gehen weit auseinander

28. Februar 2011
Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.
CIOs verdienen im Schnitt 151.000 Euro pro Jahr. Wie eine Studie des Beraters Personalmarkt zeigt, ist die Spannweite jedoch erheblich. Am meisten kassieren Bank-CIOs in München.
Der Anteil variabler Vergütung nach Firmengröße (laut Personalmarkt).
Der Anteil variabler Vergütung nach Firmengröße (laut Personalmarkt).
Foto: Personalmarkt

Die Diskrepanz beim Einkommen deutscher IT-Entscheider ist beträchtlich. Das zeigt die Studie "Führungskräfte und Spezialisten in der IT-Wirtschaft" des Hamburger Beraters Personalmarkt. Was ein Chef verdient, hängt nicht nur von seiner Funktion und Branche ab, sondern auch von Firmengröße und -sitz. Die Jahresgehälter reichen von 62.000 bis 300.000 Euro.

Insgesamt sind die Gehälter von IT-Managern um rund fünf Prozent gestiegen. Aufgeschlüsselt nach Unternehmensgröße ergibt sich folgendes Bild:

  • IT-Chefs in kleinen Firmen (bis 100 Mitarbeiter) erhalten ein Grundgehalt von knapp 73.000 Euro. Die Gesamtbezüge sind um 3,8 Prozent gestiegen.

  • Mittlere Unternehmen (101 bis 1.000 Mitarbeiter) bezahlen ein Grundgehalt von etwa 87.000 Euro. Hier gingen die Gesamtbezüge um 5,2 Prozent nach oben.

  • In großen Unternehmen verdienen IT-Entscheider im Schnitt 102.300 Euro pro Jahr und können sich bei den Gesamtbezügen über ein Plus von acht Prozent freuen.

Die variablen Anteile

Generell gilt: Je größer das Unternehmen, umso höher der Anteil von Führungskräften mit variablen Bezügen. Auch dazu ein paar Zahlen: In kleinen Firmen erhalten 60 Prozent der Manager variable Bezüge. Diese machen etwa 17 Prozent des Gehalts aus. In mittleren sind es 71 Prozent. Sie beziehen cirka 19 Prozent als veränderliche Anteile. Große Unternehmen überweisen 85 Prozent ihrer Manager variable Gehaltsbestandteile. Bei ihnen kommt dieser Vergütungsteil auf ungefähr 22 Prozent.

Zu den Titeln der Beschäftigten: Ein IT-Leiter verdient im Schnitt 110.000 Euro pro Jahr. Wer sich CIO nennen darf, erhält mit 151.000 Euro spürbar mehr. IT-Projektleiter kommen auf 104.000 Euro und SAP-Berater auf knapp 100.000 Euro im Jahr.