CIO-Matinee 2003: IT-Outsourcing

07. Juni 2002
CIO Matinee bringt die wichtigsten IT-Entscheider, Strategie-Experten und IT-Anbieter zusammen, um die aktuellen Anforderungen an die Informationsverarbeitung zu diskutieren. Es geht nicht um abgehobene Visionen, sondern um realitätstaugliche Strategien und Konzepte. Die aktuelle CIO-Veranstaltungsreihe widmet sich in ihrer zweiten Auflage einem gegenwärtig besonders kontrovers diskutierten Thema: IT-Outsourcing.

IT-Outsourcing - Nutzen, Risiken, Perspektiven

Erörtern Sie im kleinen Kreis und exklusiven Rahmen mit Kolleginnen und Kollegen, ob und wie sich das Auslagern von IT-Funktionen sowie von Geschäftsprozessen mit der Anforderung an die IT vereinbaren lässt, Unternehmen in ihren Kernkompetenzen zu stärken. Oder geht es doch nur um Kostenreduktion?
Nutzen Sie die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und zum Networking!

Agenda

09.00 Frühstück und Begrüßung
Heinrich Seeger,
Chefredakteur CIO Magazin 09.30 Business Excellence als Überlebensfaktor:
Kernkompetenzen stärken, Kompetenz im IT-Betrieb schaffen - OutsourcingOutsourcing sorgt für Wettbewerbsvorteile.
Jens Bohlen, Direktor HPHP Managed Services,
Hewlett-Packard GmbHHewlett-Packard GmbH

Dialog-Runde
Moderation: Heinrich Seeger

10.15 Welche Rolle spielt Outsourcing in IT-Organisationen?
- Möglichkeiten des Outsourcing, Wege zum Outsourcing, Ziele und Ergebnisse, Rolle des CIO. Beispiele: Credit Lyonnais, Reuters, Club Med;
Manfred Strauss, Geschäftsführer Equant Deutschland GmbH,
und Olivier Grimaldi, Outsourcing Business Development,
Equant Deutschland GmbH

Dialog-Runde
Moderation: Heinrich Seeger

11.00 Kaffeepause

11.30 Strategisches IT-Outsourcing
Ricardo Diaz-Rohr, CIO, Lufthansa Cargo AGLufthansa Cargo AG (26.März München)

bzw.

Strategisches IT-Outsourcing bei der Buderus AG
Hans-Georg Heinl, CIO, Buderus AG
(27.März Frankfurt / 2.April Düsseldorf / 3.April Berlin)

Dialog-Runde
Moderation: Heinrich Seeger

12.15 Pause

12.30 Wann macht IT-Outsourcing Sinn?
Podiumsdiskussion mit Referenten und Gästen u.a. Ricardo Diaz-Rohr, CIO, Lufthansa Cargo AG

Moderation: Heinrich Seeger

13.15 Mittagessen

Ca. 14.30 Ende der Veranstaltung

Die Termine:

Mittwoch, 26. März 2003, München
Königshof Hotel
Karlsplatz 25
80335 München

Donnerstag, 27. März 2003, Frankfurt/M.
Alte Oper Frankfurt
Opernplatz 1
60313 Frankfurt/M.

Mittwoch, 2. April 2003, Düsseldorf
Malkasten
Jacobistr. 6 a (Hentrichhaus)
40211 Düsseldorf

Donnerstag, 3. April 2003, Berlin
Hotel Adlon
Unter den Linden 77
10117 Berlin


Teilnahme:

Anmeldeschluss ist der 07.03.2003. Die Teilnahme an der CIO Matinee ist gratis, jedoch limitiert auf max. 45 IT-Entscheider. CIO behält sich deshalb vor, Interessenten auszuwählen, wenn eine größere Anzahl von Anmeldungen vorliegt.

Hier können Sie sich kostenlos anmelden


Kontakt und weitere Informationen:
Andrea Langkau
CIO Matinee
Brabanter Straße 4
80805 München
Telefon +49-89-3 60 86-5 81
Fax +49-89-3 60 86-7 97
E-Mail alangkau@computerwoche.de

Haupt-Sponsoren

CO-Sponsoren Top-500-Firmenprofil für Hewlett-Packard GmbH Top-500-Firmenprofil für Lufthansa Cargo AG Alles zu HP auf CIO.de Alles zu Outsourcing auf CIO.de

Zur Startseite