CIO Auf- und Aussteiger


Position neu geschaffen

CIO Petrongari geht zur Allgaier Gruppe

Johannes Klostermeier ist ein freier Journalist aus Berlin. Zu seinen Spezialgebieten zählen unter anderem die Bereiche Public IT, Telekommunikation und Social Media. Auf cio.de schreibt er über CIO Auf- und Aussteiger.
Der Automobilzulieferer und Maschinenbauer will die IT internationalisieren und die Gruppe digitalisieren. Der neue CIO Andreas Petrongari will Industrie 4.0 vorantreiben.
Andreas Petrongari ist CIO bei der Allgaier-Gruppe.
Andreas Petrongari ist CIO bei der Allgaier-Gruppe.
Foto: Allgaier

Andreas PetrongariAndreas Petrongari (48) ist seit Oktober 2016 in der neu geschaffenen Position des CIO der Allgaier Werke für die Internationalisierung der IT und die Digitalisierung verantwortlich. Er berichtet an Markus Kaiser, den kaufmännischen Geschäftsführer/CFO der Allgaier-Gruppe. Profil von Andreas Petrongari im CIO-Netzwerk

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Uhingen bei Stuttgart ist Zulieferer der Automobilbranche und entwickelt Lösungen für die verfahrenstechnische IndustrieIndustrie. Das operative Geschäft teilt sich in die zwei Geschäftsbereiche Allgaier Automotive und Allgaier Process Technology. Top-Firmen der Branche Industrie

Digitalisierung und Internationalisierung

Als seine wichtigste Aufgabe nennt Petrongari die Internationalisierung der IT und die Digitalisierung in der Allgaier-Gruppe. Zu Petrongaris Aufgaben gehöre es, die IT über alle Standorte hinweg zu modernisieren, zu standardisieren und auf Basis neuer Plattformen und Anwendungen flexibler und agiler aufzustellen. Ein zweiter wichtiger Aufgabenbereich für ihn und sein Team sei es, die Geschäftsentwicklung der Allgaier-Gruppe durch neue Lösungen und Anwendungen im Sinne von Industrie 4.0 zu unterstützen.

Erfahrung bringt Petrongari aus seiner letzten Position als Senior Vice President Corporate IT bei der Smartrac Technology Group mit. Dort hat Petrongari nach eigenen Angaben die Unternehmens-IT von Grund auf aufgebaut, indem er neben einer globalen, cloudbasierten Infrastruktur eine Vielzahl von Anwendungsplattformen implementiert hat, darunter ein globales SAP ERP System für alle operativen Gesellschaften, Salesforce CRM und eine gruppenweite Kollaborationsplattform auf Basis von SharePoint. Zusätzlich hat er durch den Aufbau und Betrieb einer Cloud Plattform für das IoT die Basis für neue datenbasierte Geschäftsmodelle gelegt.

Robert Burkhardt neuer CIO bei Smartrac Technology

Bei Smartrac Technology hat Robert Burkhardt im August 2016 die Aufgaben von Petrongari übernommen. Burkhardt war zuvor Director of IT & Organization bei Murrelektronik.

Dezentral aufgestellt

Bei der Allgaier-Gruppe arbeiten rund 30 IT-Mitarbeiter, die IT-Organisation ist dezentral aufgestellt. Die Allgaier Gruppe erwirtschaftete im Jahr 2015 mit 1641 Mitarbeitern einen Umsatz von 375,6 Millionen Euro.