Krauss-Maffei Kunststofftechnik

CIO Polaczek geht

04. April 2005

Adrian Polaczek (45) hat im März die Münchner Krauss-Maffei Kunststofftechnik (KMK) verlassen. Polaczeks Aufgaben werden zunächst kommissarisch geleitet. In drei Jahren als CIO führte er unter anderem ein Update der SAP-R/3-Plattform durch, integrierte Tochterunternehmen, baute die CAD/PDM-Systeme aus und konsolidierte die IT-Strukturen. Zuletzt führte er mySAP CRMCRM ein. Für die KMK-Muttergesellschaft, die Holding Mannesmann Plastics Machinery, arbeitete er an der IT-Strategie mit und war an der Umsetzung der IT-Benchmarks beteiligt. Polaczek berät die KMK noch bis Ende September. Alles zu CRM auf CIO.de

Links zum Artikel

Thema: CRM

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus