Da staunt der Dittsche

CIOs des Jahres auf neuem iPad-Heft

16. Dezember 2010
Horst Ellermann ist Herausgeber des CIO-Magazins.
Alle Gewinner der höchsten deutschen IT-Auszeichnung sind jetzt im neuen iPad-Heft des CIO-Magazins zu sehen. Gerade passend zu den neusten Erkenntnissen von Fernsehstar Dittsche.
Das CIO-iPad-Magazin zur Veranstaltung "CIO des Jahres 2010".
Das CIO-iPad-Magazin zur Veranstaltung "CIO des Jahres 2010".
Foto: CIO.de

Erstmals sind alle Gewinner der Auszeichnung "CIO des Jahres" jetzt auch im Film zu sehen. Angefangen von Platz eins der Großunternehmen bis hin zu den Topten der Mittelständler berichten alle von ihren Plänen für 2011 oder von ihren ersten Erfahrungen mit dem iPadiPad. Den Anfang macht der Sieger 2010, Johannes Helbig, CIO der Deutschen Post und Bereichsvorstand IT Brief. Er ist der Überzeugung, dass sich Devices wie das iPad in allen Lebensbereichen durchsetzen werden, das heißt natürlich auch in Unternehmen. Alles zu iPad auf CIO.de

Andere CIOs sind da skeptischer. So sagt der Sieger im Mittelstand Manuel Fischer vom Anbieter für Kreditkarten-IT Cetrel: "Ich bin privat glücklicher Besitzer eines iPads. Aber Business-Apps laufen noch nicht smooth." Eine Einschätzung, die alle CIOs teilen, aus der sie jedoch ganz unterschiedliche Schlüsse ziehen. Wie im letzten iPad-Sonderheft berichtet wird zum Beispiel Klaus Straub, CIO des Jahres 2006 und oberster IT-Chef bei Audi, das iPad im großen Stil einführen. Andere CIOs warten lieber noch ab, welche anderen Endgeräte den Markt erobern.

In der CIO Kiosk App erhältlich: Das Sonderheft zum "CIO des Jahres 2011".
In der CIO Kiosk App erhältlich: Das Sonderheft zum "CIO des Jahres 2011".
Foto: Apple, Montage Rene Schmöl

In jedem Falle herrscht jedoch positive Aufbruchstimmung. Das iPad oder vergleichbare Geräte anderer Hersteller werden sich etablieren. Selbst Fernsehstar Dittsche hat die neuen Möglichkeiten schon für sich entdeckt - wenn auch nicht ganz verstanden. Bei seinem jüngsten Imbissbesuch schwärmt er offline von der neuen Bild-App, die Chefredakteur Kai Diekmann ihm untergejubelt hat. Echte Dittsche-Fans finden diese Art von Product Placement total verwerflich. Immerhin muss man Dittsche allerdings zu Gute halten, dass er sich witzig verkauft hat.
Jetzt die CIO-Kiosk-App kostenlos herunterladen und das CIO-iPad-Magazin ansehen.