Karriereschub

CIOs immer öfter im Top-Management

Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.
Es geht aufwärts - rund vier von zehn CIOs sitzen mittlerweile im Top-Management. Das sah vor einigen Jahren noch anders aus, wie zwei Umfragen von cio.de zeigen.
Verteilung der CIO-Position - das Top-Management liegt vorn
Verteilung der CIO-Position - das Top-Management liegt vorn

Eine Mehrheit von 41 Prozent der CIOs ist mittlerweile im Top-Management angesiedelt. Das geht aus einer Umfrage von cio.de über die Positionierung des CIOs hervor, an der sich im Mai dieses Jahres 215 Nutzer beteiligt haben.

34 Prozent der Befragten nennen das gehobene Management, 25 Prozent das mittlere Management.

Gegenüber einer vergleichbaren Umfrage aus dem Jahr 2004 verlief die Entwicklung widersprüchlich. Zwar hatten damals nur 36 Prozent der Teilnehmer angegeben, der CIO zähle in ihrem Unternehmen zum Top-Management. Andererseits war diese Funktion nur in 18 Prozent der Firmen auf der mittleren Ebene angesiedelt. Die Mehrzahl von 46 Prozent hatte das gehobene Management genannt.

Beteiligen Sie sich auch an unserer neuen Umfrage! Wir wollen wissen, welcher Abschluss heute für eine CIO-Laufbahn gefordert wird.

Zur Startseite