Projekte


Web 2.0 am Start

Continental nutzt ein Social-Media-System

01. April 2011
Riem Sarsam ist IDG-Redakteurin und leitet verantwortlich das CIO Leadership Excellence Program (LEP), eine exklusive Fortbildung für IT-Manager, gemeinsam veranstaltet von CIO und der WHU – Otto Beisheim School of Management .
Continental hat sich auf die Nutzung eines Social-Media-Systems festgelegt. Damit kann die Umsetzung des Projektes Web 2.0 beginnen.
Reifen gehören zu den Kernprodukten der Continental AG.
Reifen gehören zu den Kernprodukten der Continental AG.
Foto: Continental AG

Der Automobilzulieferer will ein soziales Netzwerk innerhalb des Unternehmens mit dem Wissens-Management verknüpfen. Wegen der höheren Benutzerfreundlichkeit entschied sich der Konzern Medienberichten zufolge für IBMs "Connections". Es wird um "MS SharepointSharepoint" als Plattform für ein Dokumenten-Management ergänzt. Das Projekt soll über mehrere Jahre laufen, am Ende sollen die Tools den insgesamt 80 000 PC- und Laptop-Usern von Continental zur Verfügung stehen. Alles zu Sharepoint auf CIO.de

Continental

Branche

Automobil

Zeitrahmen

mehrere Jahre

Produkte

Connections (IBM), Sharepoint (Microsoft)

Einsatzort

konzernweit

Internet

www.conti-online.com

Zur Startseite