Neustart in Deutschland

CSC trennt Outsourcing von Consulting

02. Mai 2005

Der IT-Dienstleister CSC stellt seine deutsche Tochter CSC Ploenzke neu auf. Das Deutschland-Geschäft soll künftig von zwei unabhängigen Unternehmen betrieben werden. Consulting und Systemintegration des IT-Dienstleisters laufen unter der Marke CSC Ploenzke. Das Outsourcing-Segment firmiert unter CSC. Mit der Aufspaltung dreht sich auch das Personalkarussell. Der bisherige Deutschland-Chef Peter Strabel kümmert sich künftig auf europäischer Ebene um große Outsourcing-Kunden. Zu seinem Nachfolger als Geschäftsführer von CSC Deutschland ist Martin Baumann ernannt worden.

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus