ELITE-CLUBS

CXOs unter sich

03. Oktober 2001
Der Name täuscht, es geht nicht ums Paffen. In den Havanna Lounges ("The Cigar Club") dreht sich alles um die Mitglieder selbst.

3000 MEIST MÄNNLICHE Liebhaber des Erlesenen injeder Form suchen mehr oder weniger regelmäßig diemetropolitanen Lounges (siehe Kasten) auf. Wo man hinkommt:Alles ist gedämpft und gediegen -- die Geräusche,die Atmosphäre, die tiefen Ledersessel in der Bibliothek,die schweren Vorhänge. Und die Mitglieder stellen etwasdar in Politik, Kultur und Wirtschaft; kaum jemand rangierthier unterhalb des CXO-Levels.

Club-Anschriften• Berlin: Charlottenpalais, Charlottenstr. 35-36, 10177 Berlin• Düsseldorf: Königsallee 60c, 40212 Düsseldorf• Frankfurt/Main: Frankfurter Hof, Kaiserplatz, 60311 Frankfurt• Hamburg: Neuer Wall 19, 20354 Hamburg• Hannover: Georgsstr. 36, 30159 Hannover• London: Monte’s, 164 Sloane Street, London SW1X 9QB• Infos im Internet: www.havanna-lounge.com
Club-Anschriften• Berlin: Charlottenpalais, Charlottenstr. 35-36, 10177 Berlin• Düsseldorf: Königsallee 60c, 40212 Düsseldorf• Frankfurt/Main: Frankfurter Hof, Kaiserplatz, 60311 Frankfurt• Hamburg: Neuer Wall 19, 20354 Hamburg• Hannover: Georgsstr. 36, 30159 Hannover• London: Monte’s, 164 Sloane Street, London SW1X 9QB• Infos im Internet: www.havanna-lounge.com

Diskretion und eine allgemein erwünschte Distanz ergebensich da von ganz allein: Für die Kontaktaufnahmezu einem anderen Mitglied braucht es einen gemeinsamenGeschäftsfreund als Vermittler. Oder man entdecktGemeinsamkeiten auf einem der stets hochkarätig besetztenDinner-Talks, auch mal während einer Präsentationerlesener Weine. Geschäft und Genuss sind hier ineiner innigen Symbiose miteinander verbunden.

Über (eigenes) Geld spricht man wohl nur selten, zumindestjedoch vor dem Eintritt in den Club: Die privateMitgliedschaft kostet 2500 Mark Aufnahmegebühr (inHamburg 4000 Mark) plus 950 Mark Jahresbeitrag. FürUnternehmen gibt es Firmenmitgliedschaften zu Sonderkonditionen.