AUFSCHWUNG DURCH E-BUSINESS

"D21": Mittelstand ist gefordert

03. Dezember 2001
Erwin Staudt empfiehlt auch kleineren Firmen E-Business.
Erwin Staudt empfiehlt auch kleineren Firmen E-Business.

Wenn kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) fürGeschäftsprozesse verstärkt elektronische MedienMedien wie dasInternet einsetzen würden, könnten neue Arbeitsplätzegeschaffen werden; ein weiterer Wirtschafts abschwung inDeutschland könnte verhindert werden. Davon geht ErwinStaudt, Sprecher der Initiative "D21", aus. Speziell derVertrieb von Waren und Dienstleistungen an Kunden undLieferanten sei unterentwickelt. Zurzeit nutzten zwanzigProzent der KMU das Web für die Abwicklung von Geschäften. Top-Firmen der Branche Medien

Links zum Artikel

Branche: Medien

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite