Internet-Gigant

Damit verdient Google Geld

27. November 2014
Selbstfahrende Autos, eine Datenbrille, Ballons für Internet-Zugänge und digitale Pillen, die nach Krebs suchen: Google hat viele große Pläne, die die Welt verändern sollen. Doch das Geld dafür kommt fast ausschließlich aus eine Quelle - der Online-Werbung.

Vor allem sind es nach wie vor die Klicks der Nutzer auf die kleinen Anzeigen im Umfeld der Internet-Suche, die bei GoogleGoogle Milliarden in die Kassen spülen. Ob und wann die neuen Bereiche Geld verdienen werden, ist offen. Neben der führenden bis dominierenden Position bei der Web-Suche hat Google auch eine Vormachtstellung im Mobilfunk-Geschäft: Der Marktanteil seines Smartphone-Betriebssystems AndroidAndroid lag zuletzt bei mehr als 80 Prozent. Mit der weltgrößten Videoplattform YouTube hat Google zudem einen Fuß im TV-Geschäft der Zukunft. Zum Ende des vergangenen Quartals saß Google auf einem Geldberg von über 60 Milliarden Dollar. (dpa/rs) Alles zu Android auf CIO.de Alles zu Google auf CIO.de

Links zum Artikel

Themen: Android und Google

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus