Webinar von Fortinet

DDoS-Angriffe erfolgreich abwehren

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, Security und E-Commerce. Außerdem ist er im Event-Geschäft tätig.
Die jüngste DDoS-Attacke auf die Süddeutsche Zeitung hat es einer breiten Masse noch einmal vor Augen geführt: Distributed Denial of Service gehört nach wie vor zu den am häufigsten angewendeten Angriffsszenarien der Cyber-Kriminellen. Das bestätigen auch Untersuchungen des Bitkom und der European Network and Information Security Agency (ENISA).
Wie die Cyber-Kriminellen bei ihren DDoS-Attacken vorgehen, und wie man sich gegen diese Angriffe wirksam schützen kann, das erläutert Jörg von der Heydt, Channel & Marketing Manager bei Fortinet im einem kostenlosen Live-Webinar von Channelpartner.
Wie die Cyber-Kriminellen bei ihren DDoS-Attacken vorgehen, und wie man sich gegen diese Angriffe wirksam schützen kann, das erläutert Jörg von der Heydt, Channel & Marketing Manager bei Fortinet im einem kostenlosen Live-Webinar von Channelpartner.

Die böswilligen Hacker gehen bei ihren DDoS-Angriffen immer raffinierter vor: Ihre verteilten Attacken führen zu einer hohen Belastung des Webservers, was den Ausfall von File- und Print-Servern und sogar von Anwendungen zur Folge haben kann. Manchmal geht das Web-Gateway des angegriffenen Unternehmens gar ganz in die Knie, was für einen Webshop-Betreiber verheerende wirtschaftliche Konsequenzen nach sich ziehen könnte.

Wie die Cyber-Kriminellen bei ihren DDoS-Attacken vorgehen, und wie man sich gegen diese Angriffe wirksam schützen kann, das erläutert Jörg von der Heydt, Channel & Marketing Manager bei Fortinet im einem kostenlosen Live-Webinar von unserer Schwestermedienmarke Channelpartner. Das Webinar findet am Mittwoch, den 13. März von 10 bis 11 Uhr statt. Die Anmeldung zu dieser Informationsveranstaltung ist hier möglich.

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus