Robert Musil

Der Manager ohne Eigenschaften

03. März 2003

Ulrich ist ein aufstrebender Bankmanager - erfolgreich, mit Frau und Kindern; alles ist in Ordnung. Doch dann nimmt er mitten in der Vorstandssitzung ein Kaugummi aus seiner Tasche, steckt es in den Mund, kaut ein-, zweimal darauf, klebt es unter den Konferenztisch; er macht das Fenster auf und springt aus dem 34. Stock des Bürogebäudes. Wie konnte es dazu kommen? Die Autoren, ein Student und ein Lektor, geben sich das Pseudonym Robert Musil, in Anspielung an den Autor von "Der Mann ohne Eigenschaften". Ein spannender Roman im Managermilieu.

Redline Wirtschaft bei Ueberreuter, Frankfurt am Main 2003
230 Seiten; 24,90 Euro

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus