Kagermann

Deutschland muss bei Industrie 4.0 Fahrt aufnehmen

23. Oktober 2014
Der frühere SAP-Chef Henning Kagermann hat im Zuge der wachsenden Digitalisierung der Industrie vor einem Nachlassen des Engagement gewarnt.

"Wir sind ganz früh gestartet", sagte Henning Kagermann, Präsident der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (Acatech), am Donnerstag bei einer SAP-Veranstaltung in Fellbach. "Jetzt ist es an der Zeit Fahrt aufzunehmen." Wichtig sei, dass die Politik helfe, entsprechende Plattformen zu schaffen, damit Firmen ihre Produktion tatsächlich auch vernetzen können. "Wir müssen das in die Hand nehmen, um unsere Zukunft zu gestalten", sagte SAP-Technikvorstand Bernd Leukert. Sonst überlasse man das Feld China oder den USA.

Die Digitalisierung der IndustrieIndustrie ist erklärtes Ziel der Bundesregierung. Mit Hilfe von digitalen Anwendungen in der Produktion soll die Effizienz gesteigert oder Produkte individuell angepasst werden können. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hat diese Woche auf dem Nationalen IT-Gipfel Millionenhilfen für IT-Dienstleistungen angekündigt. Von dem Geld sollen auch fünf Kompetenzzentren für den Mittelstand finanziert werden, die den Firmen Wissen über die "Industrie 4.0Industrie 4.0" vermitteln sollen. (dpa/ph) Alles zu Industrie 4.0 auf CIO.de Top-Firmen der Branche Industrie

Links zum Artikel

Branche: Industrie

Thema: Industrie 4.0

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus