Sabbatical

Die Auszeit vom Beruf richtig planen

02. Juli 2009
Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO.de. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die CIO-Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.
Melanie Pape weiß, wovon sie in ihrem Handbuch spricht. Die Marketing Managerin ist selbst ausgestiegen und gibt nun wertvolle Ratschläge für den Ausstieg auf Zeit und seine richtige Vorbereitung.

"Träume leben" lautet der Untertitel von Melanie Papes Sabbatical-Handbuch "Auszeit". In ihrem Buch ermutigt Pape Aussteiger dazu, an ihrem persönlichen Traum festzuhalten. Der Band ist bei Books on Demand erschienen.

Das Spannende an "Auszeit": Pape ist ein gelungener Mix von sachlichen Informationen und persönlichen Auszeit-Erlebnissen gelungen. Ihr Buch ermutigt, der alltäglichen Trottmaschinerie zu entfliehen und einfach mal eine Zeit lang an sich zu denken oder an andere Dinge zu tun, für die sonst die Zeit fehlt.

Melanie Papes Buch enthält viele nützliche Ratschläge für die Auszeit-Planung.
Melanie Papes Buch enthält viele nützliche Ratschläge für die Auszeit-Planung.

Die Autorin weiß, wovon sie spricht. 2005 nahm sie selbst eine Auszeit. Die Marketing-Managerin aus Hamburg ließ sich nach zehn Jahren im Job für zehn Monate unbezahlt beurlauben.

In ihrem Handbuch für Aussteiger zeigt sie auf, wie vielfältig ein Sabbatical sein kann. Es bedeutet keinesfalls immer nur, dass man eine Weltreise unternimmt. Neben dem Reisen kann man sich auch sozial engagieren, ein Studium oder eine Weiterbildung belegen oder neue Hobbies ausprobieren.

Zur Startseite