Top 3 Stepstone, Jobware, Kalaydo

Die besten Online-Stellenportale

05. März 2013
Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO.de. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die CIO-Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.
Die Gesamt-Zufriedenheit mit Online-Stellenbörsen steigt, die Qualität der Trefferlisten bewerten Nutzer laut CrossPro-Research.com nach wie vor niedriger.
Die Suchqualität hat aufgeholt, erhält allerdings nach wie vor durchgehend schlechtere Noten als die allgemeine Zufriedenheit mit einem Jobportal.
Die Suchqualität hat aufgeholt, erhält allerdings nach wie vor durchgehend schlechtere Noten als die allgemeine Zufriedenheit mit einem Jobportal.
Foto: CrossPro-Research.com

Auf Online-Jobbörsen schreiben fast 80 Prozent der Unternehmen Stellen aus. Seit 2008 befragt das Portal CrossPro-Research.com Nutzer nach ihren Erfahrungen mit Stellenportalen. Insgesamt wurden bereits knapp 20.000 Feedbacks von Bewerbern ausgewertet.

Die bestmögliche Note ist die eins, die schlechtestmögliche eine vier. Die durchschnittliche Zufriedenheit mit Online-Stellenbörsen ist bei bereits hoch bewerteten Jobbörsen weitestgehend stabil geblieben, etwa bei Stepstone (1,81), Monster (1,91) und Meinestadt (1,95). Die Jobbörse der Arbeitsagentur hat sich gegenüber den vorangegangenen Zeiträumen relativ stark verbessert (um 0,14 Bewertungspunkte auf 1,98). Bei den Nischen-Jobbörsen, die sich auf spezifische Branchen und Berufe fokussieren, haben Absolventa und Hotelcareer am deutlichsten zugelegt (auf 1,68 bzw. 1,44).

Beste Nutzerbewertungen für Stellenmarkt.de und FAZ

Die besten Bewertungen von Nutzern erhielten in der Kategorie Generalisten Stellenmarkt.de und der Onlinestellenmarkt der FAZ (jeweils 1,71). Bei den Spezialjobbörsen erhielten ictjob.de und IT-Treff die besten Noten (jeweils 1,33), bei den Jobsuchmaschinen Jobsterne.de (1,37). Allerdings lag - abgesehen vom Jobportal der FAZ - die Anzahl der Bewertenden nur zwischen 26 und 39 Stellensuchenden.

Die Suchqualität und die erzeugten Trefferlisten spielen im Bewerberurteil eine zentrale Rolle. Als besonders wichtig werden die Passgenauigkeit bei Tätigkeitsbeschreibungen, Hierarchiestufen und die geographische Umkreissuche hervorgehoben.

Zur Startseite