Von Crowdsourcing bis Share Economy

Die Buzzwords der Gesellschaft 4.0

04. November 2014
Die Digitalisierung ist ein überwölbender Trend mit Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft - zentrale Tendenzen.

Industrie 4.0
Die Digitalisierung bringt Veränderungen der Warenproduktion. So können etwa Werkstücke über bestimmte Codes gesteuert von Maschine zu Maschine einer Fabrik wandern und jeweils individuell maßgeschneidert werden. Eine einzige Produktionslinie kann Produkte verschieden ausfertigen.

Digitales Büro
Viele Büro-Beschäftigte müssen immer mehr Vorgänge am Bildschirm abarbeiten, immer mehr Informationen in die Rechner einspeisen. Laut Studien herrscht vielfach das Gefühl vor, eingeengt zu werden, Standards erfüllen zu müssen.

Share Economy
Hier teilen Menschen, was sie haben - etwa Autos oder Unterkünfte. Für die Konsumenten sind Dienstleistungen via Smartphone praktisch. Kritiker weisen auf Risiken hin, wenn etwa Vorschriften zum Schutz von Fahrern oder Konsumenten ausgehebelt werden.

Crowdsourcing
Dabei vermitteln Online-Plattformen einfache Aufgaben von Unternehmen, die Mitarbeiter am PC quasi nebenher etwa daheim erledigen. Sozialversicherungsbeiträge und Zuschläge etwa für Nachtarbeit fallen weg. Die Teilnehmer sollen dafür zum Beispiel bestimmte Daten abgleichen oder Adressen recherchieren.

Arbeit und Freizeit
SmartphonesSmartphones, TabletsTablets und Notebooks lassen die Grenzen zwischen Job und Privatleben für viele verwischen. Viele Mitarbeiter sind auch unterwegs an ihre Arbeitgeber angebunden. (dpa/rs) Alles zu Smartphones auf CIO.de Alles zu Tablets auf CIO.de

Links zum Artikel

Themen: Smartphones und Tablets

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite